5 Möglichkeiten zur Verbesserung der Kundenbindung mit Social Media

Social Media wie manNutzen Sie soziale Medien, um bestehende Kunden für Ihr Unternehmen zu gewinnen?

Interessiert an effektiven Möglichkeiten zur Stärkung dieser Beziehungen?

Social Media Marketing kann dazu beitragen, Ihre Verbindungen zu bestehenden Kunden zu vertiefen, damit diese Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung weiterhin nutzen können.

In diesem Artikel werden Sie Entdecken Sie fünf Möglichkeiten, um die Kundenbindung über soziale Medien zu erhöhen.

5 Möglichkeiten zur Verbesserung der Kundenbindung mit Social Media von Tamar Weinberg über Social Media Examiner.
5 Möglichkeiten zur Verbesserung der Kundenbindung mit Social Media von Tamar Weinberg über Social Media Examiner.

Wie Kundenbindung Einnahmen bringt

Kein Wunder, dass Neukunden eine wichtige Einnahmequelle für wachsende Unternehmen sind. Die Bindung und der Verkauf an bestehende Kunden können aber auch eine bedeutende Wachstumsquelle sein.

Vor einigen Jahren hat das Büro für Verbraucherangelegenheiten des Weißen Hauses darauf hingewiesen sechs- bis siebenmal teurer neue Kunden zu gewinnen als bestehende Kunden zu binden. Marktkennzahlen bestätigte dies in einer Studie mit eigenen Untersuchungen, aus der hervorgeht, dass es 60% bis 70% einfacher ist, einen bestehenden Kunden als einen potenziellen Kunden zu konvertieren.

Heißt das, Sie sollten es aufgeben, neue Kunden zu gewinnen? Gar nicht. Was es nahelegt, ist, dass Sie sollten viel Energie in die Kundenbindung investieren. Die Rendite dieser Investition wird wahrscheinlich wesentlich höher sein als die Bemühungen, neue Kunden in einem zunehmend überfüllten Markt zu gewinnen.

Eine der effektiveren Möglichkeiten, bestehende Kunden zu binden, sind soziale Medien. Der Grund dafür ist, dass Social Media eine zutiefst persönliche Plattform ist, die tiefe Einblicke in das Verhalten und die Vorlieben der Kunden bietet. Hier sind fünf Möglichkeiten, um die Kundenbindung mit sozialen Medien zu steigern.

# 1: Lernen Sie Ihre Kunden als Einzelpersonen kennen

Kunden möchten mehr als nur eine Nummer oder E-Mail-Adresse sein, an die Sie Rechnungen senden. Lernen Sie sie besser kennen und erfahren Sie, was ihnen wichtig ist. Je mehr Sie über sie als Gemeinschaft und als Einzelpersonen wissen, desto einfacher wird es antizipieren Sie die Bedürfnisse Ihrer Kunden und bieten geeignete Lösungen für neue Herausforderungen sie stehen vor.

Clearbit for Salesforce ruft zahlreiche Datenpunkte ab, um Ihnen ein vollständiges Profil Ihres Kunden zu geben.
Clearbit for Salesforce ruft zahlreiche Datenpunkte ab, um Ihnen ein vollständiges Profil Ihres Kunden zu geben.

Profilanreicherungsdienste helfen Ihnen dabei Füllen Sie die Wissenslücken über Ihre Kunden in Ihrer CRM-Lösung. Zum Beispiel, Clearbit für Salesforce kann Social-Media-Dienste und andere verfügbare Datenquellen nach Erkenntnissen durchsuchen und vollständigere Profile jedes Publikumsmitglieds liefern.

Mit diesen Erkenntnissen ist Ihr Verkaufsteam besser gerüstet Verkaufsgespräche personalisieren und sprechen Sie direkt die tatsächlichen Bedürfnisse Ihrer Kunden an.

# 2: Erreichen Sie LinkedIn, wenn Kunden Ihre Website besuchen

Die überwiegende Mehrheit der Besucher Ihrer Website ist anonym. Wenn sich Ihre Besucher nicht auf Ihrer Website anmelden oder sich beim Durchsuchen Ihrer Seiten auf andere Weise identifizieren, wissen Sie wahrscheinlich nicht viel über die Personen, die Ihre Website zu einem bestimmten Zeitpunkt besuchen.

Dies ist eine enorme Chance. Was wäre, wenn Sie herausfinden könnten, welche Ihrer Kunden Ihre Website besuchen und was sie vorbeischauten, um zu erfahren?

Leadfeeder lässt dich Identifizieren Sie Website-Besucher anhand der IP-Adressen ihres Unternehmens und dann Durchsuchen Sie die Protokolle der Webseiten, an denen jeder Besucher am meisten interessiert ist. Die App wird mit Ihrem LinkedIn-Profil synchronisiert, um Ihre engsten Verbindungen zu besuchenden Unternehmen anzuzeigen. Diese Daten können auch in Ihr CRM übertragen werden.

Leader verwendet Ihre Google Analytics-Daten, um Details zu Ihren Website-Besuchern anzuzeigen.
Leadfeeder verwendet Ihre Google Analytics-Daten, um Details zu Ihren Website-Besuchern anzuzeigen.

Diese Erkenntnisse sind ein perfekter Ausgangspunkt für ein proaktives, persönliches Engagement. Sie können Follow-up per InMail oder Telefonanruf zu Bieten Sie weitere Informationen an oder verkaufen Sie Kunden für eine neuere Lösung das könnte ihnen zusätzlichen Wert bieten.

# 3: Stellen Sie sicher, dass Ihr Unternehmen in sozialen Medien leicht zu finden ist

Das klingt offensichtlich, aber viel zu viele Unternehmen sind in den sozialen Medien schwer zu finden. Sie beschränken ihre Aktivitäten entweder auf ein oder zwei soziale Netzwerke und ignorieren die anderen oder bewerben ihre Social-Media-Profile einfach nicht genug, um von irgendjemandem bemerkt zu werden.

Das Kundenserviceerlebnis hat sich in den letzten Jahren grundlegend verändert. E-Mail- und Callcenter bleiben wertvolle Kontaktpunkte für Kunden. Gleichzeitig sind jedoch immer mehr Kunden in sozialen Medien so aktiv, dass sie erwarten, dass Sie dort erreichbar sind, wo sie sich befinden.

Die Lösung dieser Herausforderung ist relativ einfach. Identifizieren Sie die Social Media-Plattformen, auf denen Ihre Kunden aktiv sind und über Sie sprechenund stellen Sie sicher, dass auf diesen Plattformen aktive Profile vorhanden sind. Dann Bewerben Sie Ihre verschiedenen Social-Media-Profile auf Ihrer Website und in Ihrer Kommunikation mit den Kunden.

Stellen Sie sicher, dass Kunden wissen, dass sie Sie über das soziale Netzwerk ihrer Wahl erreichen können. Werkzeuge wie Zendesk und Sprout Social Bieten Sie aggregierte Posteingangsschnittstellen an, die die Interaktion mit Personen erleichtern, unabhängig davon, über welchen Kanal sie Ihnen Nachrichten senden.

Sprout Social bietet einen intelligenten Posteingang, mit dem Sie Nachrichten aus mehreren sozialen Profilen an einem Ort anzeigen können.
Sprout Social bietet einen intelligenten Posteingang, mit dem Sie Nachrichten aus mehreren sozialen Profilen an einem Ort anzeigen können.

# 4: Bedienen Sie Ihre Kunden dort, wo sie ihre Zeit verbringen

Um die Herausforderungen Ihrer Kunden zu lösen, muss Ihr Kundenserviceteam die Effizienz und Effektivität in den sozialen Medien maximieren.

Traditionell wurde die Interaktion mit dem Kundenservice hauptsächlich über Call Center, E-Mail und Unternehmenswebsites über Supportformulare durchgeführt. Glücklicherweise haben die großen sozialen Netzwerke ihre sich ändernden Rollen übernommen und leistungsstarke Lösungen entwickelt, mit denen Sie die Supportbemühungen in sozialen Apps optimieren können.

Twitter hat sein Direct Messaging-System erweitert, um Kunden-Support-Teams die Möglichkeit zu geben Begrüßungsnachrichten automatisieren und Fügen Sie eine Reihe von Schaltflächen hinzu, um die Lösung häufig auftretender Probleme zu beschleunigen.

Gehen Sie zu Ihren Twitter-Kontoeinstellungen, um eine automatische Begrüßungsnachricht einzurichten, die an Kunden gesendet wird, die eine Direktnachricht an Ihr Konto senden.
Richten Sie eine automatische Begrüßungsnachricht ein, die an Kunden gesendet wird, die eine direkte Nachricht an Ihr Twitter-Konto senden.

Facebook hat Geschäftsseiten um integriertes Messaging erweitert, sodass Kunden einen direkten Draht zu Ihrem Support-Team erhalten. Wie bei Twitter können Sie Fügen Sie eine benutzerdefinierte Begrüßungsnachricht und eine Abwesenheitsnachricht hinzu zu Lassen Sie die Kunden wissen, wann sie mit Folgemaßnahmen rechnen können von Ihrem Team.

Sie können in Ihren Einstellungen eine benutzerdefinierte Begrüßungsnachricht für Facebook Messenger einrichten.
Sie können in Ihren Einstellungen eine benutzerdefinierte Begrüßungsnachricht für Facebook Messenger einrichten.

Zu den Vorteilen für Ihre Kunden zählen effektivere Kontaktstellen mit Ihrem Support-Team und eine schnellere Lösung ihrer Probleme.

# 5: Helfen Sie Ihren Kunden, das Wort für Sie zu verbreiten

Unabhängig davon, ob Sie zuhören oder nicht, Ihre Kunden sprechen in sozialen Medien über ihre Erfahrungen mit Ihnen. Laut Pews Dezember 2016 Online-Shopping- und E-Commerce-Bericht39% der Erwachsenen in den USA haben in den sozialen Medien über ihre Erfahrungen oder ihre Einstellung zu Marken berichtet. Ungefähr 55% der Millennials und 50% der Generation Xer haben dies getan.

Achten Sie auf Kundenreferenzen zu sozialen Themen Medien und Teile sie mit anderen Kunden. Sie können dies über Ihre Facebook-Seite, auf Twitter und anderswo tun, wenn Kunden Ihr Unternehmen erwähnen. Testimonials sind eine mächtige Form des sozialen Beweises, dh der magische emotionale Auslöser, der virale Anteile antreiben kann.

Teilen Sie Kundenreferenzen auf Ihren Social Media-Konten.
Teilen Sie Kundenreferenzen auf Ihren Social Media-Konten.

Sicher sein zu Kunden-Raves retweeten oder erneut posten und Wenden Sie sich direkt an sie, wenn sie Unzufriedenheit ausdrücken auf Social Media. Wenn Sie sich in sozialen Medien direkt an einen Kunden wenden, können Sie einen unsicheren Kunden möglicherweise davon überzeugen, an Ihrer Lösung festzuhalten, und die Entscheidung eines Kunden, zu einer anderen Lösung zu wechseln, sogar rückgängig machen, selbst wenn Sie dies privat tun, um eine Beschwerde zu bearbeiten.

Fazit

Es ist erstaunlich, wie oft Unternehmen die entscheidende Bedeutung der Aufrechterhaltung ihrer Beziehungen zu ihren Kunden aus den Augen verlieren. Es gibt wohl keinen besseren Ort, um Beziehungen zu pflegen, die auf Bindung abzielen, als soziale Medien. Darüber hinaus eignen sich Social-Media-Kanäle hervorragend, um Eins-zu-Eins-Beziehungen aufzubauen und tiefe Einblicke in das Verhalten und die Vorlieben der Kunden zu erhalten.

Social Media Marketing ist ein effektiver Weg, um Ihre Beziehungen zu bestehenden Kunden zu vertiefen und sie davon zu überzeugen, Ihre Lösungen auch in Zukunft zu nutzen.

Was denken Sie? Verwenden Sie einige dieser Taktiken, um Kunden zu binden? Welche Tipps können Sie anbieten? Bitte teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten.

5 Möglichkeiten zur Verbesserung der Kundenbindung mit Social Media von Tamar Weinberg über Social Media Examiner.
5 Möglichkeiten zur Verbesserung der Kundenbindung mit Social Media von Tamar Weinberg über Social Media Examiner.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.