5 Möglichkeiten zu erkennen, ob Pinterest für Ihr Unternehmen geeignet ist

Social Media wie manSollten Sie Ihrer Social-Media-Strategie Pinterest hinzufügen?

Möchten Sie von einer Flut neuen Datenverkehrs profitieren, wenn Millionen neuer Benutzer die Social-Media-Website betreten und nach bekannten Marken suchen?

Könnte Ihr Unternehmen von 482.000 Followern profitieren?

Genau das ist der Autorin Sherry Petersik auf Pinterest unter passiert Sherry @ Young House Liebe. Sprechen Sie über eine frühe Führung.

In diesem Artikel werde ich Sie durch führen Fünf Dinge, die Ihnen bei der Entscheidung helfen, ob Pinterest gut zu Ihrem Unternehmen passt.

Sherry im jungen Haus
Early Adopters gewinnen groß und es ist noch früh.

# 1: Tippe in die Weisheit deiner Menge

Schauen Sie in Google Analytics nach. Sie könnten eine Überraschung haben, wenn Sie Überprüfen Sie den Abschnitt zur Verkehrsüberweisung und entdecken Sie, dass Pinterest den Verkehr bereits in Ihre Richtung treibt.

Wenn ja, dann geben Ihre Kunden bereits an, dass dies eine Plattform ist, auf der Sie Ihre Zeit investieren können. Sie sagen, dass der Kunde immer Recht hat, und in diesem Fall haben Sie möglicherweise eine sehr einfache Entscheidung, sich für Pinterest zu entscheiden.

Nebenbei bemerkt, im Oktober 2011 haben wir diesen Prozess durchlaufen. Wir hatten keine Ahnung von Pinterest, bis wir sahen, dass es eine starke Quelle für Empfehlungsverkehr darstellt.

Überweisung von Google Analytics
Die Präsenz von Pinterest in den Daten Ihrer Empfehlungslinks ist ein gutes Zeichen.

# 2: Prüfen Sie Ihre Augenweide

Haben Sie hochwertige Bilder, Videos oder verwandte visuelle Inhalte entwickelt?

Denken Sie kreativ darüber nach. Es muss keine Produktaufnahme oder ein Video sein. Dies kann eine Infografik sein, die Sie erstellt haben, ein Buchcover aus einem Ihrer veröffentlichten Werke oder sogar ein Originalzitat, das mit Photoshop Elements auf ein Bild platziert wurde.

Der Trick dabei ist Qualität vor Quantität. Um einen Pinning-Wahnsinn auszulösen, müssen Sie Identifizieren Sie Ihre visuellen Inhalte von höchster Qualität, und dann Stellen Sie es in die Reichweite von Pinterest-Nutzern.

Stellen Sie Ihre besten Inhalte in Reichweite

Machen Sie Ihre besten Inhalte feststeckbar. Zuerst füge die Pinterest hinzu Pin It Button zu Ihrer Lesezeichenleiste, und Verwenden Sie diese Option, um zu sehen, wie Ihre Homepage derzeit behandelt wird. (Mit diesem Pin-It-Button-Lesezeichen haben Ihre Kunden angefangen, Dinge für Sie festzunageln, bevor Sie überhaupt von Pinterest wussten.)

Wenn Sie mit den Ergebnissen Ihres Pin It-Tastenexperiments zufrieden sind, großartig. Wenn nicht, Passen Sie Ihre Website nach Bedarf an. Sie möchten, dass Ihre qualitativ hochwertigen Inhalte so viele Pixel groß und breit wie möglich sind und eine gute Auflösung haben. Ich nenne diesen Prozess pinnable Bildoptimierung (PIO).

Das Fazit ist, dass Ihre besten Sachen einfach von Ihrer Homepage zu pinnen sein müssen. Es muss gut, optisch beeindruckend und als eigenständiges Produkt wertvoll sein. Dies ist Ihre erste Aufgabe.

Erstellen Sie ein einzigartiges Pinterest-Konto. Wenn Sie Ihr Pinterest-Konto erstellen, möchten Sie Richten Sie einzigartige Pinnwände ein, um Ihre besten visuellen Inhalte zu präsentieren. Wenn Sie sie in Pinterest anheften, werden sie immer wieder neu gepinnt.

# 3: Testen Sie Ihre kreative Zugfestigkeit

Haben Sie bereits eine fortlaufende Methode zum Erstellen hochwertiger visueller Inhalte? Dehnt Sie die Idee, diese Art von Inhalten generieren zu müssen, an Ihre Grenze? Nennen wir das eine Frage von Ihnen kreative Zugfestigkeit.

Einige kleine Unternehmen werden es haben, andere nicht.

Du musst Entscheiden Sie, ob Sie einen stetigen Strom wirklich guter Inhalte produzieren können. Es muss nischenspezifisch sein und nicht nur Werbung, sondern Ihren Kunden helfen, sich auszudrücken.

Sie profitieren davon, wenn Sie ihnen helfen, ihren Freunden ihre Begeisterung zu zeigen.

5 Ideen für qualitativ hochwertige Inhalte

Stellen Sie sich Ihre Produktfotografie aus einer künstlerischen Perspektive vor.
Machen Sie dann Ihre Standard-Produktaufnahmen Machen Sie kreativere Bilder. Zoomen Sie ganz hinein oder finden Sie einen Weg, um einen Welpen neben Ihr Produkt zu stellen (keuchen) und eine schöne Aufnahme des Hundes zu machen. Lache nicht; Sie haben die neue Welt der visuellen Trümpfe betreten. Und wie Trump selbst sagen würde: „Langweilige Bilder. Du bist gefeuert.”

Anzahl der Wiederholungen
Schauen Sie sich die Anzahl der Repins an!

Ich habe keine physischen Produkte? Lerne es auch nischenspezifische Infografiken erstellen oder in Auftrag geben. Sie sind der letzte Schrei, und wenn jemand in Ihrem Team keinen machen kann Photoshop-Elemente, dann überlegen Sie, ob Sie weiter einkaufen möchten Fiverr oder Elance (jetzt Upwork). Sie stellen nur Ihr Fachwissen zur Verfügung und lassen es von einem Designer auslegen.

Erfassen und aufzeichnen. Benutzen Camtasia und Nehmen Sie einen nischenspezifischen Screencast auf. Laden Sie es auf YouTube hoch und pinnen Sie es dann auf Pinterest.

Schreibe einen Beitrag. Beginnen Sie mit dem Bloggen über Ihre Nische und heften Sie diese Artikel an. Stell sicher, dass du Erstellen oder finden Sie ein einzigartiges Bild für jeden Beitrag.

Stöbern Sie in Ihren Archiven. Haben Sie interessante historische Inhalte, Bilder, Blaupausen oder Kunstwerke, die fotografiert werden könnten? Haben Sie fantastische Blog-Beiträge, in die noch nie ein einzigartiges Bild eingebettet war? Pinterest ist für visuelle Sammler gedacht. Wenn Sie die ursprüngliche Quelle für interessante Sammlerstücke sind, die auf Pinterest geteilt werden können, haben Sie möglicherweise eine Goldmine an Inhalten in der Hand.

# 4: Führen Sie eine Bandbreitenprüfung durch

Seien wir ehrlich – Facebook und Twitter sind arbeitsintensiv. Für einen Ein-Personen-Shop könnte der Gedanke, eine weitere Belastung durch soziale Medien hinzuzufügen, ausreichen, um Sie über den Rand zu schicken. Aber mach dir keine Sorgen. Hier gibt es gute Nachrichten.

Pinterest wird passiver verwaltet als Facebook oder Twitter. Pinterest-Inhalte sind lange haltbar, eher wie YouTube-Inhalte. Ihre Beiträge sind also viel wertvoller und werden es auch Bereitstellung eines längerfristigen Stromes von Empfehlungsverkehr. Und wieder, wie in Faktor 1 angegeben, haben Sie möglicherweise bereits eine Fangemeinde, die Ihre Pinterest-Empfehlungslinks für Sie erstellt.

Aber trotzdem muss jemand die Arbeit machen. Machen wir das einfach. Seien Sie ehrlich, haben Sie die mentale und emotionale Energie oder nicht?

# 5: Holen Sie sich eine Freikarte, wenn Sie einfach eine Leidenschaft für Pinterest haben

Unabhängig davon, ob Sie Kunden anheften, anfängliche Inhalte verwenden, über eine fortlaufende Inhaltsquelle verfügen oder über eine persönliche oder organisatorische Bandbreite verfügen, sind Sie möglicherweise immer noch sehr leidenschaftlich, was Sie auf Pinterest tun können. Vielleicht bist du ein Künstler, der in einer Buchhaltungspraxis steckt …

In diesem Fall besteht eine 100% ige Chance, dass Pinterest eine Leidenschaft für Sie ist Verwandeln Sie diese Leidenschaft in eine erfolgreiche verkehrsgenerierende Strategie für Ihr kleines Unternehmen. Es mag albern klingen, aber eine Leidenschaft für visuelle Kuration ist alles, was Sie brauchen. Sie werden alles andere herausfinden.

Das Gegenteil ist auch wahr. Möglicherweise haben Sie Kunden, die Ihre Inhalte anheften, eine Reihe professioneller Artikel, die Sie als Ausgangspunkt verwenden können, ein stetiges Angebot an qualitativ hochwertigen Inhalten und die mentalen und emotionalen Voraussetzungen, um Pinterest richtig zu machen. Wenn Sie jedoch keine Leidenschaft dafür haben, dann solltest du aufhören. Mach dir nicht einmal die Mühe, stimme einfach von jetzt an zu, dass es nichts für dich ist. Wählen Sie Ihre besten Kommunikationsplattformen aus und nutzen Sie sie hervorragend.

Was denken Sie? Ich bin daran interessiert, was Sie über Pinterest denken und ob es für Ihr Unternehmen richtig ist. Hinterlassen Sie Ihre Fragen und Kommentare im Feld unten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *