5 Möglichkeiten, wie Unternehmen visuelles Storytelling auf Facebook verwenden

Social Media wie manSuchen Sie nach kreativen Möglichkeiten, visuelles Storytelling in Ihrem Social Media Marketing einzusetzen?

Haben Sie eine großartige Geschichte zu erzählen, sind sich aber nicht sicher, wie Sie sie teilen sollen?

Jedes Unternehmen hat eine Geschichte zu erzählen.

Es kann alles sein, von der Markengeschichte über interne Innovationen bis hin zu unterhaltsamen Kundenfeedbacks. Leider teilen nur wenige Unternehmen ihre Geschichten effektiv auf Facebook.

In diesem Artikel werde ich Ihnen zeigen Fünf einfallsreiche Arten, wie Marken Bilder verwenden, um überzeugende Geschichten zu erzählen, die auf Facebook Engagement erzeugen.

Warum eine visuelle Geschichte erzählen?

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Es ist aus einem bestimmten Grund ein Klischee. Was fällt Ihnen auf, wenn Sie durch den Newsfeed scrollen? Die meisten Updates sind Text, aber Facebook-Nutzer mögen Bilder.

Bilder posten können helfen, Engagement und Aktien zu erhöhen auf Facebook. Fotopostings machen 93% der interessantesten Posts auf Facebook aus. Sie können 53% mehr Likes, 104% mehr Kommentare und 84% mehr Click-throughs auf Links erhalten als textbasierte Posts!

Verwenden Sie Bilder zu Ihrem Vorteil? Unten sind Fünf Beispiele für Unternehmen, die ihre Fans mit visuellen Geschichten begeistern.

# 1: Verwenden Sie clevere Fotosammlungen

Das American Express Facebook-Seite bemüht sich um Geben Sie eine starke visuelle Darstellung der Marke. Das kann für ein Dienstleistungsunternehmen eine große Herausforderung sein. American Express stellte sich der Herausforderung, indem es Fotos von verwandten Artikeln machte und diese dann mit kurzen Updates teilte, die eine Frage stellten oder ein bestimmtes Gefühl hervorriefen.

In letzter Zeit hat das eisige Wetter in den USA alle zum Reden gebracht. American Express hat dieses einfache, aber äußerst beschreibende Bild auf seiner Facebook-Timeline geteilt.

American Express Weihnachten Facebook Bild
American Express verbindet sich mit Fans über ein einfaches Bild.

Das Bild vermittelt nicht nur Winter- und Schneetage, es enthält auch subtil eine American Express-Karte. Auf diesem Bild stand für mich: „Sie haben wahrscheinlich einen Schneetag, aber alles, was Sie brauchen, ist Ihre American Express-Karte, falls Sie Pizza bestellen, einen Film herunterladen oder online einkaufen müssen, ohne dem Wetter zu trotzen.“

Das Unternehmen verwendete am 23. Dezember dieselbe Technik:

American Express Facebook Bild
Interessante Bilder und lustige Fragen fördern das Facebook-Engagement.

In der Post wurde gefragt: “Ratet mal, wessen Urlaub das Wesentliche ist?” Es war eine clevere Alternative zu den Urlaubsposten, die die Runde gemacht hatten, und lud zu vielen Diskussionen und gutmütigen Antworten ein. Hey, braucht nicht jeder eine Kreditkarte? Diese Rechnungen für Rentier-Tierärzte summieren sich auf jeden Fall.

Trinkgeld: Fotografieren Sie Ihr Produkt mit Alltagsgegenständen oder in einer Live-Umgebung Erzählen Sie eine lustige Geschichte oder lösen Sie eine emotionale Verbindung aus mit deiner Community. Nutzen Sie Trends, die für Ihr Publikum relevant sind Zeigen Sie, wie ein Kunde Ihr Produkt verwenden kann.

# 2: Erstellen Sie eigenständige visuelle Kampagnen

Manchmal kann das Marketing-Gimmick eines Unternehmens ein Eigenleben annehmen. Vor einigen Jahren in Großbritannien ansässige Versicherungsvergleichsseite Vergleichen Sie den Markt schuf eine Kampagne um die Idee, dass Markt klingt nur ein bisschen wie Erdmännchen.

Sie stellten Aleksandr Orlov vor, ein Erdmännchen mit russischem Akzent und aristokratischem Erbe. Die Kampagne war ein großer Erfolg. Auch wenn Compare The Market nicht auf Facebook ist, Aleksandr hat seine eigene Seite, mit mehr als 800.000 Likes!

Die Geschichte von Aleksandr, seinen Freunden und seiner Familie (einschließlich des neuen Babys Oleg) wird auf dieser unterhaltsamen, interaktiven Seite abgespielt, die mit ihrem cleveren Einsatz von Storytelling und Merchandising (einem kostenlosen Erdmännchen-Spielzeug mit) den Verkehr zurück zur Unternehmenswebsite lenkt jeder Kauf über die Website).

Facebook-Bild auf dem Markt vergleichen
Vergleichen Der Markt benutzt Aleksandr Orlov, ein Erdmännchen, um Geschichten mit seinem Publikum zu teilen.

Trinkgeld: Wenn Sie kein Maskottchen haben, warum nicht? Erzählen Sie die Geschichte hinter Ihrem Logo, der Wahl des Standorts oder etwas anderem, das Ihr Unternehmen einzigartig macht? Beim Marketing geht es nicht mehr um B2B oder B2C, sondern um P2P (People to People).

Deine Fans wollen eine menschliche Verbindung zu deiner Marke und deinen Leuten. Sie möchten einen Blick hinter die Kulissen werfen und Ihre Kultur erkunden, Ihre Mission verstehen und herausfinden, was Ihre Innovation inspiriert.

# 3: Community rund um eine Wohltätigkeitsorganisation entwickeln

Viele Unternehmen legen Wert darauf, ihrer Gemeinde etwas zurückzugeben, aber TOMS Schuhe geht viel weiter. Das Unternehmen wurde auf der Grundlage des gemeinnützigen Konzepts gegründet, dass für jedes verkaufte Paar Schuhe ein Paar an Kinder in Armut auf der ganzen Welt gespendet wird.

TOMS wirkt sich auf ihre Fans aus, indem es Bilder von denen teilt, denen sie geholfen haben. Es ist eine Sache zu wissen, dass ein Unternehmen einen starken gemeinnützigen Hintergrund hat, aber es hilft den Fans, die Auswirkungen zu schätzen, die sie auf die Welt haben.

Toms Facebook Bild
TOMS gibt ihren Fans eine Verbindung zu den Menschen, die sie (beide Unternehmen) und seine Fans) helfen auf der ganzen Welt.

Trinkgeld: Teilen Sie die Leidenschaft Ihres Unternehmens mit Ihren Fans. Jede Marke hat eine Geschichte über die Inspiration hinter der Innovation oder die Leidenschaft der Mitarbeiter für Unternehmensprodukte. Verwenden Sie Bilder, um Vermitteln Sie die Grundwerte Ihrer Marke.

# 4: Integrieren Sie von Fans generierte Inhalte

Das Starbucks ‘Facebook-Seite feiert die wichtigsten Personen des Unternehmens: ihre Kunden. Starbucks veröffentlicht Instagram-Fotos von seinen Fans, um die Marke aus Kundensicht zu betrachten.

Dies macht nicht nur Spaß Kundenbewertung zeigenDies ist eine wirklich clevere Methode, um frische, relevante Inhalte zu generieren, die Unternehmen und Kunden näher zusammenbringen.

Starbucks Facebook Bild
Starbucks verwendet von Fans erstellte Inhalte, um den Kunden seine Wertschätzung zu zeigen.

Als Starbucks das Kundenfoto oben teilte, wurde eine massive Resonanz mit über 78.000 Likes, 460 Kommentaren und 1.500 Shares erzielt.

Die Verwendung von Kundenfotos zum Erzählen der Geschichte einer Marke ist eine umfassende Strategie und kommt bei anderen Fans eindeutig gut an. Diese authentische Mundpropaganda ist von unschätzbarem Wert.

Trinkgeld: Ihre Kunden sind Ihr größtes Kapital; Geben Sie ihnen das Gefühl, ein geschätzter Teil Ihrer Geschichte zu sein, indem Sie ihre Bilder teilen. Bitten Sie die Fans, einen bestimmten Hashtag zu verwenden, wenn sie Fotos Ihrer Marke teilen, damit Sie sie leicht finden können.

# 5: Teilen Sie Ihre Geschichte

Positive Nostalgie fördert eine echte emotionale Verbindung. Das Nachdenken über die Geschichte Ihrer Marke verleiht Ihrem Marketing eine ganz neue Dimension.

IBM hat eine illustre Innovationsgeschichte und das Unternehmen nutzt diese, indem es Bilder aus seinen Archiven weitergibt ihre Facebook-Seite. Einige der beliebtesten und kommentiertesten Beiträge des Unternehmens zeigen, wie stark sich die Technologie geändert hat und wie IBM diese Änderungen angeführt hat.

Starbucks Facebook Bild
Fans lieben es zu sehen, wie sich die Dinge im Laufe der Jahre verändert haben.

Zeigen Sie, wie Ihre Marke begann, welche Herausforderungen Sie gemeistert haben und feiern Sie einige Ihrer besten Erfolge Machen Sie Ihre Follower stolz darauf, mit Ihnen verbunden zu sein und all die großartige Arbeit, die Sie im Laufe der Jahre geleistet haben.

Trinkgeld: Vergraben Sie keine Fotos aus Ihrer Vergangenheit in Offline-Archiven. Verwenden Sie sie, um Zeigen Sie, wie weit Sie gekommen sind und auf welche Momente Sie am stolzesten sind. Feiern Sie diese Momente mit Ihrer Community und bitten Sie sie, ihre eigenen Erinnerungen zu teilen.

Teile deine Geschichten.

Ihre Marke hat einige großartige Geschichten. Warum also nicht erzählen? Geben Sie sich nicht mit langen Textaktualisierungen zufrieden, die im Newsfeed beschönigt werden. Erzählen Sie Ihre Geschichte mit Bildern und Rich Media, damit Ihre Fans sich mit Ihnen verbinden. Kunden, die sich mehr mit einer Marke verbunden fühlen, zeigen eine größere Loyalität und setzen sich eher für Ihre Marke ein.

Was denken Sie? Wie haben Sie Bilder verwendet, um die Geschichte Ihres Unternehmens zu teilen? Reagieren Ihre Fans enthusiastischer, wenn Sie Bilder posten? Teilen Sie Ihre Kommentare unten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *