5 einfache Schritte für den Einstieg in Mobile Marketing

Social Media wie manDenken Sie über Mobile Marketing nach? Ich frage mich, wie du kannst Nutzen Sie Mobile Marketing, um sich mit Kunden zu verbinden?

Die gute Nachricht ist, dass Mobile Marketing nicht allzu komplex ist.

Hier sind Fünf Dinge, die Sie tun können, um in das mobile Marketing einzusteigen. Sobald Sie die folgenden Schritte gemeistert haben, werden Sie feststellen, dass Mobile Marketing eine großartige Möglichkeit ist Eröffnen Sie neue Einnahmequellen für Ihr Unternehmen.

Bereit anzufangen?

# 1: Richten Sie Ihre mobile Website ein

Das ist tatsächlich einfacher als Sie vielleicht denken. Eine Option ist zu Verwenden Sie die von vielen Unternehmen angebotenen automatisierten Systeme. Sie übernehmen im Wesentlichen den Inhalt Ihrer vorhandenen Website und formatieren ihn automatisch für einen mobilen Bildschirm.

WordPress hat einige Plugins, die das ziemlich gut machen und Los Papa hat ein automatisiertes System, das dies auch tut. Aber für die beste Benutzererfahrung empfehle ich Ihnen Konzentrieren Sie sich auf eine der unten beschriebenen Optionen.

Ihre mobile Homepage sollte ein klares und einfaches Design haben. Auf der linken Seite befindet sich die Standard-Homepage für 60-Sekunden-Vermarkter, die auf einem Smartphone angezeigt wird. Auf der rechten Seite befindet sich die mobile Version der Website.

Option Nummer zwei ist zu Verwenden Sie eine der vielen online angebotenen Plug-and-Play-Plattformen. Diese Unternehmen erstellen tatsächlich eine separate mobile Website, die völlig unabhängig von Ihrer regulären Website ist.

Nur Google “So richten Sie eine mobile Website ein” und Sie werden eine Reihe von Unternehmen finden, die dies tun. Es gibt einige gute Organisationen, die diese Plug-and-Play-Systeme anbieten, aber es gibt auch einige echte Verlierer. Machen Sie also Ihre Recherchen, bevor Sie sich für ein Unternehmen entscheiden, mit dem Sie zusammenarbeiten möchten.

Mobicanvas.com, GetGoMobi.com und Onswipe.com Alle scheinen gute solide Plattformen zu haben, auf denen sie arbeiten können.

Sie können Ihre Website schnell und einfach erstellen und verwalten!

Eine dritte Option ist zu Fügen Sie Ihrer vorhandenen Startseite eine einfache Codezeile hinzu, die die Bildschirmgröße der Person, die Ihre Website besucht, „herausschnüffelt“.

Wenn die Person, die Ihre Site besucht, einen Bildschirm mit einer Breite von mehr als 600 Pixel hat, kommt sie wahrscheinlich von einem PC und wird zu Ihrer regulären Site weitergeleitet. Wenn der Bildschirm kleiner als 600 Pixel ist, stammen sie wahrscheinlich von einem mobilen Gerät und werden auf Seiten umgeleitet, die für einen Smartphone-Bildschirm konzipiert sind.

Von diesen drei Optionen ist die dritte Option der beste Ansatz. Bitten Sie einfach Ihren Webdesigner, eine Suche nach “Weiterleitungscode für mobile Websites” und sie werden viele Optionen wie diese finden CSS-Tricks.com.

Weiterleitungen sind ein entscheidender Schritt, um sicherzustellen, dass Ihre Website suchmaschinenfreundlich ist.

# 2: Fordern Sie Ihr Unternehmen auf standortbasierten Plattformen an

Du solltest Fordern Sie Ihr Unternehmen auf standortbasierten Plattformen an mögen Foursquare, Gowalla und Facebook Orte, besonders wenn Sie einen stationären Standort haben.

Ihr Geschäft beanspruchen Das bedeutet nur, dass Sie Ihre Hand zu diesen Diensten erheben und sagen: “Ich bin ein offizieller Vertreter des XYZ-Geschäfts und möchte auf Ihrer Plattform aufgeführt werden.” Anspruch auf Ihr Geschäft ist Ähnlich wie beim Anrufen der Telefongesellschaft, um eine kostenlose Auflistung in den Gelben Seiten zu erhaltenErst jetzt wenden Sie sich an diese standortbezogenen Dienste anstelle von Ma Bell.

Sobald Sie Ihr Geschäft beansprucht haben, können Sie Verwenden Sie diese Plattformen, um mobile Werbeaktionen durchzuführen. Zum Beispiel, Chili hat eine Beförderung durchgeführt wo jeder, der mit an seinen Standorten “eingecheckt” hat Foursquare bekam kostenlosen Käsedip.

Besser noch, Chili hat die Aktion verbessert, indem jeder, der in einem anderen Geschäft innerhalb von 200 Metern um Chili eingecheckt hat, das gleiche Angebot erhalten hat. Ja, Sie haben richtig gehört – wenn Sie beim Floristen nebenan eingecheckt haben, haben Sie einen digitalen Gutschein für einen kostenlosen Käsedip bei den Chili’s erhalten, die nur wenige Schritte entfernt sind. Brillant!

Benutzer können den kostenlosen Vorspeisen-Gutschein in teilnehmenden Restaurants freischalten, indem sie über Foursquare bei Chili’s einchecken.

# 3: Tauchen Sie ein

Sie können nicht vollständig verstehen Mobile Marketing bis Sie benutzen mobiles Marketing. Wenn Sie diesen Artikel gelesen haben, Schnapp dir dein Smartphone und spiele damit herum– Checken Sie bei Foursquare ein und kaufen Sie Schuhe mit dem Zappos AppFühren Sie eine Sprachsuche mit Google Sprachsuche– Machen Sie es sich einfach mit allen Ecken und Winkeln Ihres Smartphones bequem.

Mit der Google Sprachsuch-App können Sie Ihre Anfragen ohne Drücken von Schaltflächen beantworten und lokale Suchvorgänge durchführen, ohne Ihren Standort anzugeben. Schnellere Websuche mit weniger Tastenanschlägen.

Wenn Sie bereit sind, tiefer in Ihr Smartphone einzutauchen, Laden Sie die Starbucks Mobile Payment App und damit bezahlen Sie Ihre nächste Tasse Kaffee. Auf diese Weise können Sie noch cooler aussehen als der Typ, der den “doppelt gepeitschten Mokka-Frappuccino mit einer Wendung von allem, was zu gehen ist” bestellt hat.

Sie können Ihr Starbucks-Getränk mit der Starbucks Card Mobile App bezahlen!

Je häufiger Sie mobile Medien verwenden, desto mehr werden Sie feststellen, dass es wirklich nicht so komplex ist. Es ist nur der neueste Marketingkanal in einer langen Reihe von Marketingkanälen, die in den letzten Jahrzehnten eingeführt wurden.

Tipp: Für Smartphone-Überflieger:: 1) Herunterladen LinkedIn auf Ihrem Smartphone, 2) aktivieren Sie Ihre Bluetooth-Funktion und 3) öffnen Sie die LinkedIn-Anwendung. In der LinkedIn-App sehen Sie ein Symbol mit zwei Personen, die sich die Hand geben und “Persönlich” genannt werden.

Suchen Sie jemanden in Ihrem Büro, auf dessen Smartphone LinkedIn installiert ist, und „stoßen“ Sie Ihre Telefone zusammen. Ding! Sie haben gerade Bluetooth verwendet Tauschen Sie Ihr LinkedIn-Profil aus, ohne ein Wort eingeben zu müssen.

Mit der LinkedIn-App können Sie Smartphones stoßen, um Informationen auszutauschen.

# 4: Führen Sie eine mobile Werbekampagne durch.

Eine mobile Werbekampagne eignet sich hervorragend für alle Arten von Unternehmen, besonders aber für Unternehmen mit stationären Standorten. Schließlich, Wenn Sie ein Restaurant besitzen, möchten Sie nicht, dass eine Anzeige erscheint, wenn jemand nach „Restaurants in der Nähe meines Hauses“ sucht?

Mobile Werbekampagnen können auf Cost-per-Click-Basis, Cost-per-1000-Basis oder Cost-per-Acquisition-Basis gekauft werden.

Klingt verwirrend? Keine Sorge – besuchen Sie einfach eine der beliebtesten mobilen Werbeplattformen (z Millennial Media, iAd von Apple oder AdMob von Google) und sie werden Sie durch die Unterscheidungen und die Verwendung der Dienste führen.

AdMob bietet innovative Lösungen für Marken- und Performance-Werbetreibende, eine effektive Verteilung für App-Entwickler und Umsatzmöglichkeiten für Besitzer mobiler Websites.

# 5: Scannen Sie einen QR-Code.

QR-Codes sind diese kleinen barcodeähnlichen Quadrate, die überall auftauchen. Eine ausführliche Einführung in QR-Codes finden Sie unter Wie QR-Codes Ihr Geschäft steigern können.

QR-Codes (oder deren eng verwandte Cousins, EZ-Codes, Microsoft-Tags, SPARQCodes usw.) können von Smartphones gescannt werden. Einmal gescannt, Sie führen Sie zu mobilen Webseiten, auf denen Rabattgutscheine, Bonusinhalte, Sonderangebote oder andere zusätzliche Inhalte angeboten werden.

So laden Sie einen QR-Code-Leser auf Ihr Smartphone herunter::

  • Schalten Sie Ihr Smartphone ein und öffnen Sie Ihren Webbrowser.
  • Besuch BeeTagg.com oder Sparq.it und klicken Sie auf den Link “QR Code Reader herunterladen”.
  • Starten Sie die App und halten Sie die Kamera Ihres Telefons auf einen QR-Code. Die App scannt den Code automatisch.

Suchen Sie einen QR-Code zum Scannen? Ich bin froh, dass du gefragt hast. Scannen Sie einfach den unten stehenden QR-Code und Sie gelangen zu einem Beitrag mit dem Titel “100 Top Mobile Media Applications”. Es beschreibt alle wichtigen mobilen Medienanwendungen, mit denen Sie vertraut sein möchten.

Endeffekt

Inzwischen stellen Sie wahrscheinlich fest, dass mobile Medien wirklich nicht so komplex sind. Es ist wie bei Social Media, E-Mail-Marketing oder organischer Suche. Der einzige Unterschied besteht darin, dass der Übermittlungsmechanismus ein Smartphone oder ein Tablet-Computer anstelle eines PCs ist.

Dies sind nur fünf der Möglichkeiten, wie Sie den Einsatz von Mobile Marketing ankurbeln können. Ich bin sicher, es gibt noch Dutzende mehr.

Was sind deine Gedanken? Welche mobilen Marketing-Tools haben Sie ausprobiert, die Sie unseren Lesern mitteilen möchten? Hinterlassen Sie Ihre Kommentare im Feld unten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *