5 Änderungen an Facebook-Anzeigen: Was Vermarkter wissen müssen

Social-Media-ToolsSind Sie neugierig auf die neuesten Änderungen an Facebook-Anzeigen?

Sie fragen sich, wie Sie Ihre Facebook-Anzeigen auf die nächste Stufe bringen können?

Facebook hat alles getan, um Unternehmen Tools und Targeting-Optionen zur Verfügung zu stellen, mit denen sie in den entscheidenden Momenten mit Kunden und potenziellen Kunden in Kontakt treten können.

In diesem Artikel werde ich Teilen Sie die fünf größten Ereignisse mit Facebook-Anzeigen.

fünf Änderungen an Facebook-Anzeigen
Erfahren Sie, was Vermarkter über fünf Änderungen an Facebook-Anzeigen wissen müssen.

Hören Sie sich diesen Artikel an:

Wo abonnieren:: Apple Podcast | Google Podcasts | Spotify | RSS

# 1: Schaltfläche “Jetzt anrufen” verbindet Sie mit mobilen Benutzern

Facebook startete 2014 eine lokale Sensibilisierungsinitiative, die Werbetreibenden die Möglichkeit gab, ihren Anzeigen einen Call-to-Action-Button zum Abrufen von Anweisungen hinzuzufügen. Dieses Jahr hat Facebook mit dem einen Schritt nach vorne gemacht Jetzt anrufen-Taste.

Dies ist ein wichtiges Instrument zur Lead-Generierung für Unternehmen aller Art, insbesondere aber für lokale Unternehmen. Es dauert im Grunde eine ganze Stufe direkt aus dem Trichter. Anstatt Personen auf Ihre Website oder Facebook-Seite zu schicken, in der Hoffnung, dass sie Sie kontaktieren, können Sie dies über die Schaltfläche Jetzt anrufen tun Lassen Sie sich direkt von Ihrer Anzeige aus anrufen.

Facebook Anruf jetzt Button GIF
Mit der Schaltfläche Jetzt anrufen können Sie ganz einfach angerufen werden.

Durch intelligentes Targeting auf Facebook können Sie motivierte Verbraucher auf Mobilgeräten erreichen. Durch Hinzufügen der Schaltfläche “Jetzt anrufen” erhalten Benutzer einen direkten Link zum Konvertieren aus der Anzeige, ohne dass zusätzliche Schritte erforderlich sind.

# 2: Dynamische Produktanzeigen werden mit Verkaufskatalogen synchronisiert

So leistungsfähig Google Shopping-Anzeigen auch sind, es machte nur Sinn, dass Facebook auch in diese Arena eintreten würde.

Obwohl sie einem ähnlichen Zweck dienen, Produktanzeigen von Facebook funktionieren nicht auf die gleiche Weise wie die Produktlistenanzeigen von Google. Die Produktanzeigen von Facebook ähneln eher den dynamischen Remarketing-Display-Anzeigen von Google. Sie Verwenden Sie die Targeting-Parameter von Facebook, oder den Verlauf des Verbrauchers auf Ihrer Website oder in Ihrer App, um Anzeigen zu schalten.

Die Anzeigen basieren auf Vorlagen, sodass Sie nicht für jede Anzeige Zeit für neue Motive aufwenden müssen. Die Vorlagen Bilder ziehen, Produktnamen, Preise und andere Attribute aus Ihrem Katalog, basierend auf den von Ihnen angegebenen Schlüsselwörtern. Diese Katalogintegration bedeutet auch, dass Ihre Anzeigen nicht mehr geschaltet werden, sobald Ihr Produkt nicht mehr vorrätig ist.

dynamische Produktanzeigenvorlage
Vorlagen ziehen Bilder, Produktnamen, Preise und andere Informationen aus Ihrem Katalog.

Das Beste daran ist, dass diese Vorlagen für Newsfeed- und Seitenleistenanzeigen auf allen Displays funktionieren, sodass Sie keine separaten Anzeigen für Desktop, Tablet und Handy benötigen.

# 3: Karussellanzeigen kommen auf das Handy

Facebook hat letztes Jahr Karussellanzeigen geschaltet, aber in diesem Sommer wurde die Option auf Mobilgeräte erweitert. Dieses Format bietet dank seiner Fähigkeit viele interessante Möglichkeiten Zeigen Sie mehrere Bilder mit unterschiedlichen Links in einem Anzeigenblock an.

Diese mobile Karussellanzeige von Tinker Crate beleuchtet verschiedene Funktionen und Ansichten ihres Produkts.

Facebook-Karussell-Anzeige auf dem Handy
Das Karussellformat ist eine natürliche Ergänzung für mobile Geräte.

In diesem Frühjahr präsentierte Neiman Marcus mit Karussellanzeigen Schuh- und Handtaschenkollektionen und berichtet dreimal mehr Conversions und 85% höhere Klickraten im Vergleich zu Standard-Anzeigenblöcken. Der durchschnittliche Anstieg der Conversion bei frühen Testern betrug 12%.

Angesichts der natürlichen Neigung, auf Mobilgeräten seitwärts zu streichen, sind Karussellanzeigen ein intuitives, nahtloses Anzeigenformat für mobile Nutzer, mit dem Sie auf kreative und ansprechende Weise Geschichten erzählen können.

# 4: Aktualisierte Werbetools steigern die Produktivität

Bei einer Überarbeitung im Juni wurden Facebook Ads Manager und Power Editor überarbeitet und zusätzliche Funktionen hinzugefügt.

Auf der Seite des Power Editors bietet diese Version eine logischere Oberfläche, verbessert aber auch die Massenbearbeitung und die erweiterten Suchfunktionen.

Power Editor platziert Bild
Der neu gestaltete Power Editor verfügt über eine intuitivere Benutzeroberfläche. Bild: Placeit.

Der Anzeigenmanager wirkt optimierter, wobei die Leistungsmetriken stärker hervorgehoben werden. Laut Facebook bedeutet das Update, dass Werbetreibende schnell feststellen können, wie ihre Anzeigen in derselben Umgebung funktionieren, in der sie sie erstellen und bearbeiten. Im Wesentlichen Sie jetzt Erstellen Sie Ihre Anzeigen und verwalten Sie sie an einem Ort.

Das Besondere an diesem Update ist, dass Sie es können Bearbeiten Sie das Targeting und die Budgets für mehrere Anzeigen gleichzeitig in großen Mengen und verwenden Sie die Option “Ähnliche erstellen”, um Anzeigen und Kampagnen zu duplizieren.

Wenn Sie diese neuen Funktionen noch nicht sehen, machen Sie sich keine Sorgen. Sie werden in den kommenden Monaten weltweit eingeführt.

# 5: Ads Manager App bringt Kampagnenmanagement auf Mobilgeräte

Kleine und mittlere Werbetreibende freuten sich Anfang dieses Jahres, als Facebook die eigenständige Ads Manager-App veröffentlichte. Du kannst jetzt Verfolgen Sie die Anzeigenleistung, Anzeigen bearbeiten, Budgets überarbeiten, Passen Sie die Planung an und erstellen Sie Anzeigen, direkt aus der App. (Sie können die App von der herunterladen Appstore oder Google Play).

Anzeigenmanager-App wird verwendet
Mit der Anzeigenmanager-App können Sie Anzeigen von einem mobilen Gerät aus erstellen und verwalten. Bild: Placeit.

Mit der eigenständigen App können Sie auch Push-Benachrichtigungen erhalten, Speichern Sie neue Anzeigenentwürfe, Erstellen Sie Anzeigen mit Fotos von Ihrem Telefon und mehr.

Jetzt können Sie so mobil sein wie die Personen, die Sie erreichen möchten, und sich nicht an einen Desktop-Computer gebunden fühlen, um Ihre Werbekampagnen zu überwachen.

Sehen Sie sich diese Anzeigenformate in Zukunft an

Füllen Sie Formularfelder mit Lead-Anzeigen aus

Diesen Sommer gab Facebook bekannt, dass sie ein neues mobiles Anzeigenformat namens testen Lead-Anzeigen. Diese Anzeigen füllen einige Formularfelder auf Mobilgeräten automatisch mit Informationen aus, die bereits über die Person bekannt sind. Dies erleichtert den Einreichungsprozess erheblich, da der Benutzer lediglich die Richtigkeit der Informationen überprüfen und sich durchklicken kann.

Beispiel für eine Facebook-Lead-Anzeige
Lead-Anzeigen erleichtern das Ausfüllen von Formularen auf Mobilgeräten.

Lead-Anzeigen sind möglicherweise eine gute Option, wenn Sie möchten, dass sich Personen für den Newsletter Ihres Unternehmens anmelden, einen weiteren Anruf anfordern oder einen Preisvoranschlag erhalten. Sobald Sie motivierten Verbrauchern auf ihren Mobilgeräten begegnen, möchten Sie nicht riskieren, sie zu verlieren, indem Sie sie auffordern, eine Reihe von Informationen einzugeben.

Facebook hat versprochen, die Ergebnisse ihrer frühen Tests zu teilen.

Entwerfen Sie immersive Handy-Anzeigen

Diesen Sommer gab Facebook bei den Cannes Lions (einem jährlichen Festival der Werbebranche) einen kleinen Einblick in eine immersives mobiles Anzeigenformat Sie arbeiten daran.

Grundsätzlich übernimmt die Anzeige den Bildschirm, wenn ein Nutzer in seinem Newsfeed darauf klickt. Wenn die Anzeige auf den Vollbildmodus erweitert wird, wird sie zu einer durchsuchbaren Microsite, hält den Nutzer jedoch im Facebook-Ökosystem.

Dieses Anzeigenformat wird viel Kreativität erfordern und wahrscheinlich zumindest in den frühen Tagen für größere Marken geeignet sein.

Was denken Sie? Haben Sie eines dieser neueren Anzeigenprodukte verwendet? Was erhoffen Sie sich vom Facebook-Werbeteam vor Ende 2015? Teilen Sie Ihre Wunschliste in den Kommentaren.

Bilder von Facebook Power Editor und Ads Manager erstellt mit Stell es ab.
Was Vermarkter über fünf Facebook-Anzeigen wissen müssen, ändert sich
Tipps zur Nutzung von fünf Änderungen an Facebook-Anzeigen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *