4 Möglichkeiten zur Nutzung von Social Media in der Öffentlichkeitsarbeit

Social Media wie manVersenden Sie Pressemitteilungen und warten Sie darauf, dass die Medien über Sie schreiben?

Fragen Sie sich, wie Sie Social Media in die Öffentlichkeitsarbeit integrieren können?

Anstatt darauf zu warten, dass die Medien ihre Geschichte schreiben, entscheiden sich Organisationen dafür, diese Geschichten über soziale Medien zu teilen.

In diesem Artikel werde ich teilen Vier Möglichkeiten, wie Sie soziale Medien nutzen können, um Ihre Öffentlichkeitsarbeit zu unterstützen und zu verbessern.

Nutzen Sie soziale Medien für die Öffentlichkeitsarbeit
Erfahren Sie, wie Sie Social Media in der Öffentlichkeitsarbeit nutzen können.

# 1: Social Sharing in Pressemitteilungen einbeziehen

Wenn Sie eine Pressemitteilung schreiben müssen, finden Sie eine Möglichkeit, die Nachricht über Social Sharing zu unterstützen und zu erweitern.

Denken Sie daran, dass Journalisten sich stark auf Twitter, Facebook und andere Plattformen verlassen, um Geschichten zu beschaffen und zu recherchieren. Wenn Sie Ihre Geschichte sozial teilen, treffen Sie sie dort, wo sie sind, anstatt sie in ihrem Posteingang zu unterbrechen.

Halogen-Story-Paket
Halogen enthält soziale Optionen für einen aktuellen Forschungsbericht.

Zum Beispiel würde eine Geschichte über einen gemeinnützigen Beitrag sehr gut in Videos übersetzt werden (Aufbau Ihres YouTube-Kanals). Oder Sie können Daten über eine Infografik teilen, die Fans von Ihrem Blog oder Facebook aus anheften, twittern und teilen können.

Das Marketing-Team bei Halogen-Software versucht zu Machen Sie jede Geschichte visuell und sozial. Das Unternehmen veröffentlichte im Juni 2014 einen Branchenbericht und fügte soziale Komponenten mit einer Twitter-Kampagne, einer Infografik und einem Blog-Beitrag hinzu.

# 2: Erstellen Sie soziale Kampagnen rund um Kundenfallstudien

Die meisten PR-Teams erstellen Kundenfallstudien, um Erfolge hervorzuheben und Glaubwürdigkeit aufzubauen. Während einige Kundengeschichten eine gute Zusammenfassung sind, sind die meisten Menschen nicht bereit, die Zeit zu investieren, um Artikel in Langform zu lesen. Anstatt die vollständige Fallstudie in den sozialen Medien zu teilen, Wählen Sie die wichtigsten Fakten aus der Erfolgsgeschichte des Kunden aus und heben Sie diese auf ganzer Linie hervor.

Viele Geschichten sind tatsächlich mächtiger, wenn sie über den richtigen sozialen Kanal erzählt werden. Zum Beispiel hat Microsoft mithilfe von Videos eine Geschichte darüber geteilt, wie ihre Technologie das Leben der Menschen verändert.

Dank der Microsoft-Technologie konnte Sarah Churman zum ersten Mal hören. Das Unternehmen wusste, dass Zeigen statt Erzählen eine stärkere emotionale Reaktion hervorrufen würde. Sie gaben der Geschichte Leben, indem sie ein Video von Sarah teilten, die ihre ersten Geräusche hörte.

Microsoft Youtube Video
Microsoft erweckt Kundengeschichten auf YouTube zum Leben.

Wenn Sie das nächste Mal Kundenreferenzen sammeln und Fallstudien schreiben, Befragen Sie Ihre Kunden vor der Kamera. Sie können Teile das Video auf YouTube und Wählen Sie die besten Zitate für Twitter oder Facebook.

Infografiken sind zu einer beliebten Methode für den Datenaustausch geworden. Menschen fühlen sich mehr zu Bildern als zu Text hingezogen. Nehmen Sie einige wichtige Kennzahlen aus Ihrem Kundeninterview und überarbeiten Sie sie als Infografik, die andere auf Pinterest, Facebook oder Instagram teilen können.

Um das Wort weiter zu verbreiten, schreiben Sie einen Artikel, in dem die Fallstudie zusammengefasst und alle Schwachstellen des Kunden angesprochen werden. Diese kürzeren Artikel bieten hervorragende Möglichkeiten, ein breiteres Branchenpublikum zu erreichen, insbesondere wenn Sie sie auf LinkedIn teilen.

# 3: Bitten Sie Führungskräfte, auf LinkedIn zu veröffentlichen

Wenn CEOs oder andere Führungskräfte aktiv mit professionellen Kollegen und Kunden zusammenarbeiten, spielen sie eine wichtige Rolle bei der Vertrauensbildung mit wichtigen Stakeholdern. Dennoch sind nur eine Handvoll CEOs auf sozialen Plattformen aktiv. Es ist Zeit, das zu ändern.

LinkedIn ist ein guter Ausgangspunkt, da es die führende soziale Plattform für professionelles Networking ist. Da es jetzt eine Veröffentlichungsplattform bietet, können Sie oder Ihre Führungskräfte Inhalte schnell und einfach teilen Ich weiß, dass Sie das richtige Publikum erreichen.

Linkedin Publisher Artikel
Der CEO von AudienceBloom verwendet LinkedIn Publishing, um Inhalte zu teilen.

Verwenden Sie diesen Inhalt auf LinkedIn, anstatt einen Kommentar für eine Zeitung oder einen Artikel für eine Branchenpublikation zu schreiben. Das Teilen Ihrer Unternehmensaktualisierungen auf LinkedIn ist eine viel schnellere Möglichkeit, Ihr Publikum zu erreichen, als darauf zu warten, dass herkömmliche Medien Ihren Beitrag veröffentlichen.

Du kannst entweder Erstellen Sie Inhalte speziell für LinkedIn oder veröffentlichen Sie sie erneut in einem vorhandenen Blog oder eine andere Quelle.

Jayson DeMers, der CEO von AudienceBloomverwendet LinkedIn, um vorhandene Inhalte aus seinem Forbes.com-Blog mit guten Ergebnissen erneut zu veröffentlichen. Mittlerweile hat er mehr als 3.000 Follower, die diese Informationen direkt in ihrem LinkedIn-Feed erhalten.

# 4: Expertenmeinungen in Echtzeit abgeben

Wenn branchenbezogene Geschichten veröffentlicht werden, bietet Ihnen Social Media die beste Möglichkeit, Expertenkommentare und Kommentare abzugeben Machen Sie sofort einen Eindruck auf Ihr Publikum. Wenn Sie auf eine Pressemitteilung warten, um die Runde zu machen, werden Sie wahrscheinlich Ihre Gelegenheit verpassen.

Wenn beispielsweise eine Regierungsdatenbank gehackt wird oder eine wichtige Geschichte über gestohlene Kreditkartennummern kaputt geht, reagieren Sicherheitsunternehmen schnell an allen sozialen Fronten. Indem sie anderen helfen, die Situation zu verstehen und Ratschläge zu geben, positionieren sie sich als Experten und machen auf ihr Produkt oder ihre Dienstleistung aufmerksam.

isheriff Zitat in Forbes Artikel
Das Informationssicherheitsunternehmen iSheriff sicherte die Medienberichterstattung in Verkaufsstellen wie Forbes rund um die Sicherheitsverletzung des Goodwills im Juli 2014.

Bevor Sie sich mit bestimmten Ereignissen in Ihrer Branche verbinden, bewerten Sie jede Gelegenheit wie es entsteht und Haben Sie einen Plan, wann und wie Sie reagieren werden zu bestimmten Situationen.

Gehen Sie bei aktuellen Nachrichten vorsichtig vor, um sicherzustellen, dass Sie einen Mehrwert für das Gespräch schaffen und nicht völlig eigennützig sind oder versuchen, aus einer Tragödie Kapital zu schlagen.

Fazit

Wenn Sie sich auf traditionelle PR-Taktiken verlassen haben, ist es Zeit, Ihren Bemühungen neues Leben einzuhauchen. Wenn Sie sich auf einen sozialen Ansatz konzentrieren, können Sie dies tun Kommunizieren Sie Ihre Nachrichten direkt mit Ihren Stakeholdern.

Außerdem können Sie sich besser mit den Medien und Bloggern verbinden, in denen sie proaktiv nach Nachrichten und Ressourcen suchen, anstatt sie mit Informationen (wie Pressemitteilungen) zu spammen, die sie einfach nicht sofort teilen möchten oder können.

Was denken Sie? Welche traditionelle PR-Taktik verwenden Sie noch? Wie haben Sie Social Media genutzt, um diese Taktik zu verbessern? Wir würden uns freuen, Ihre Ideen und Ihr Feedback zu hören. Bitte teilen Sie Ihre Kommentare unten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.