4 Möglichkeiten, Produktideen mithilfe von Social Media-Wettbewerben zu sammeln

Social Media wie man Möchten Sie Ihr Kundenengagement auf die nächste Stufe heben?

Haben Sie Crowdsourcing verwendet, um Einblicke in die Verbraucher zu gewinnen oder um Ihre nächste Produktlinie auszuwählen?

Nutzen Sie Wettbewerbe als Motivation, um Input von Ihren Kunden zu erhalten?

In diesem Artikel werden Sie Erfahren Sie, wie Sie durch Crowdsourcing Ihrer Produkte durch Wettbewerbe in sozialen Medien die Kundenbindung vertiefen und die Loyalität erhöhen können.

Warum Crowdsourcing verwenden?

Crowdsourcing ist eine Methode, um Ideen, Inhalte, Support oder andere Arten von Lösungen von einer Gruppe von Personen zu erhalten. Der Begriff wurde von geprägt Verdrahtet Kurz gesagt, es ist wie das „Outsourcing“ von Lösungen an Menschenmengen über soziale Medien.

Sie haben von Crowdsourcing-Sites wie gehört Kickstarter und Indiegogo Dadurch können Fans finanzielle Unterstützung im Austausch für Anreize geben, sodass die Leute ihre Projekte abschließen können. Es gibt viele andere Unternehmen, die die Idee einbeziehen, Input von den Massen zu bekommen auch in ihr Geschäftsmodell.

Crowdsource-Plattform von localmotors
Local Motors hilft dabei, Autos genau nach Kundenwunsch zu liefern.

Beifall (ehemals uTest) ist eine Website zum Testen von technischen Anwendungen, die Crowd-Beta-Tests weltweit ermöglicht. Lokale Motoren bringt Crowdsourcing in neue Fahrzeuginnovationen. Sie können Ihr Auto tatsächlich gemeinsam mit Menschen auf der ganzen Welt entwickeln.

Sie müssen kein Super-Innovator sein, um Crowdsource zu betreiben. Unternehmen auf der ganzen Welt steigern ihre Gewinne durch Crowdsourcing. Sie Stellen Sie einen Konsens her, erhalten Sie sofortiges Produktfeedback und hören Sie den Eingaben der Kunden zu und beziehen Sie sie ein.

Dank der sozialen Medien und des Wunsches Ihrer Verbraucher, ihre Stimmen zu hören, wird es einfacher – und fast zu erwarten -, Menschenmengen für die Verbesserung Ihrer Produkte zu gewinnen. Begeistern Sie Ihre Leser mit Wettbewerben und du hast es geschafft.

Hier sind vier Möglichkeiten, die Sie können Binden Sie Ihre sozialen Anhänger durch Crowdsourcing Ihrer Produkte ein.

# 1: Fragen Sie Ihre Kunden, was sie wollen

Unabhängig davon, ob Sie ein B2C für den Einzelhandel oder ein unternehmensorientiertes B2B sind, müssen Sie die Produkte liefern, die Ihr Verbraucher wünscht.

Je besser du kannst den Bedürfnissen eines Verbrauchers entsprechen, desto wahrscheinlicher ist es, dass sie bei Ihnen kaufen. Je besser Sie sie einbeziehen und zeigen können, dass Sie auf ihre Bedürfnisse hören, desto wahrscheinlicher werden sie zu treuen Kunden.

Eine einfache Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, Ihre Anhänger zu fragen Twitter.

Verwenden Sie Ihren Twitter-Feed, um den Verbrauchern eine Auswahl zu geben und Bitten Sie sie, Ihnen mitzuteilen, welche Produktoption sie am liebsten kaufen möchten. Dies ist eine Methode zum Crowdsourcing Ihrer Kaufentscheidungen im Großhandel, während Sie Zeigen Sie, dass Sie Ihren Kunden wirklich zuhören.

Hier ist ein Beispiel eines örtlichen Spielwarenhändlers.

Dieser Spielwarenladen musste wissen, welches LEGO-Produkt sich am schnellsten verkaufen würde. Deshalb veranstalteten sie einen einfachen Abstimmungswettbewerb und fragten ihre Kunden direkt. Sie motivierten die Menschen zur Abstimmung, indem sie einem Gewinner des Wettbewerbs ein Gewinnspiel des siegreichen LEGO-Sets machten.

Twitter Crowdsource Wettbewerb
Ein Wettbewerb, bei dem Sie Ihr Publikum bitten, auf Facebook, Twitter oder Ihrem Blog abzustimmen, kann Ihre Verbraucher einbeziehen und Ihnen Anregungen geben, was Sie in Ihrem Geschäft lagern sollen.

Tipps, um Ihre Kunden zu fragen, was sie wollen::

  • Fragen Sie nach der Eingabe der Produktversorgung von Ihren sozialen Followern auf Twitter, Facebook, Pinterest, Google+ oder sogar Ihrem Blog.
  • Auf Twitter, Veröffentlichen Sie den ganzen Tag über zu verschiedenen Zeiten Updates zu Ihrem Wettbewerb, und Verwenden Sie verwandte Hashtags, um mehr Reichweite zu erzielen.
  • Steigern Sie die Motivation zum Teilen, indem Sie einen Preis anbieten wie das Produkt selbst.

Ein klarer Aufruf zum Handeln, bei dem Kunden gefragt werden, was sie wollen, erhöht die soziale Interaktion sowie die Markentreue.

# 2: Forschung zu Verbraucherpräferenzen durchführen

Sie können sich Verbraucherforschung als einen mühsamen Prozess mit Einzelraum-Fokusgruppen, Telefoninterviews und Papierumfragen vorstellen. Mit Social-Media-Plattformen ist es jedoch viel einfacher geworden, Einblicke in die Wünsche Ihrer Kunden zu gewinnen.

Ein einfacher Weg zu Gewinnen Sie grundlegende Einblicke der Verbraucher in Ihre Produkte ist zu Erstelle einen Facebook-Abstimmungswettbewerb.

Bitten Sie Ihre Fans, über Folgendes abzustimmen:

  • Lieblingsprodukt
  • Bevorzugte Produktfarbe
  • Beste Verwendung Ihres Produkts
  • Lieblingseinkaufsmethode (online / offline / mall / boutique)
  • Und so weiter

Crocsveranstaltet beispielsweise einen “New Release Shoesday” -Wettbewerb auf Facebook. Sie binden ihre Fans ein, indem sie sie fragen, was ihr neuer Lieblingsschuh in dieser Woche ist, und Fans, die teilnehmen, haben die Chance, Croc-Schuhe zu gewinnen. Crocs erhält dann relevante Einblicke der Verbraucher in die Marktpräferenzen.

Krokodilwettbewerb
Crocs veranstaltet produktbezogene Facebook-Abstimmungswettbewerbe, bei denen sie Einblicke in die Vorlieben der Verbraucher erhalten.

Tipps zur Durchführung von Verbraucherforschung mit Social Media::

  • Halten Sie Ihre Forschungsfragen einfach indem Sie Bilder verwenden und jeweils eine Frage stellen
  • Fördern Sie die Teilnahme, indem Sie einen entsprechenden Preis vergeben
  • Verbreiten Sie die Reichweite Ihrer Forschung durch Cross-Promotion es auf Ihre anderen sozialen Websites und sogar über Facebook- und Google-Anzeigen

Wenn du Erstelle einen laufenden Wettbewerb, Sie Erhalten Sie regelmäßig Feedbackund geben Ihrem Publikum etwas, auf das es sich freuen und über das es jede Woche abstimmen kann.

# 3: Veranstalten Sie einen “Name a New Product” -Wettbewerb

Der Name Ihres Produkts kann den Verkaufserfolg steigern oder verringern. Binden Sie Ihre Kunden ein in einer wichtigen Geschäftsentscheidung wie dieser und Sie werden Geben Sie ihnen das Gefühl, dass sie einen wesentlichen Beitrag zu Ihrem Unternehmen leisten.

Je mehr sich Ihre Kunden mit Ihrem Unternehmen verbunden fühlen, desto wahrscheinlicher ist es, dass sie bei Ihnen einkaufen und ihren Freunden gute Dinge über Ihre Produkte mitteilen.

Generieren Sie Engagement für einen Wettbewerb “Nennen Sie ein neues Produkt”.

Sony hat im letzten Jahr viel Aufsehen erregt Wettbewerb „Hilf uns mit einem Namen“. Sie haben sich an die Öffentlichkeit gewandt, um einen Namen für ihr neues Produkt für drahtlose Lautsprecher zu entwickeln. Die Lautsprecher sind kleine Kugeln in Pink, Weiß und Schwarz.

Sony hat den Wettbewerb in seinem Blog veröffentlicht und auf allen sozialen Websites über Medien und andere Werbemethoden beworben. Die Teilnehmer gaben ihre vorgeschlagenen Namen ein, indem sie den Blog-Beitrag kommentierten.

Sony Contest Post
Sony veranstaltete auf seinem Blog einen Wettbewerb, um einen neuen Namen für sein Produkt für drahtlose Lautsprecher zu finden.

In weniger als zwei Wochen hatte Sony mehr als 39 Seiten mit Namensvorschlägen.

Die endgültigen Namen wurden von Führungskräften von Sony ausgewählt. Die Gewinner wurden auf der Sony Facebook-Seite veröffentlicht.

Sony Wettbewerb
Sony hat die Top 5 Namen zusammen mit den Namen der Personen, die sie eingereicht haben, auf ihrer Facebook-Seite veröffentlicht.

Tipps für die Ausrichtung eines “Name Your Product” -Wettbewerbs::

  • Verwenden Sie eine Namesourcing-Site mögen NamingForce, NameStation, Lukenförmig oder Namenswettbewerbeoder richten Sie Ihren eigenen Wettbewerb auf Ihren sozialen Websites, Ihrer Website oder Ihrem Blog ein.
  • Bewerben Sie Ihren Wettbewerb über Ihre sozialen Websites, verdienten Medien und bezahlte Werbung um mehr Einträge zu generieren.
  • Stellen Sie klar, dass Ihr Unternehmen das letzte Wort darüber hat, welcher Name gewinnt (Nur für den Fall, dass die Namen, die Sie erhalten, nicht für Ihre Geschäftsanforderungen geeignet sind).

Die Aufforderung an Ihre Kunden, Ihr Produkt zu benennen, ist nur der erste Schritt. Sicher sein zu Teilen Sie die Gewinner in den sozialen Medien. Du kannst sogar twittern und markieren Sie die Gewinner, wenn machbar.

# 4: Lassen Sie Ihre Verbraucher eine neue Produktvariante erstellen

Nehmen Sie das Crowdsourcing weiter und binden Sie Ihre Kunden ein, indem Sie sie bitten, eine Idee für ein neues Produkt einzureichen.

Wenn Sie Ihre Verbraucher nach solch detaillierten Produkteingaben fragen, geben Sie ihnen ein Gefühl der Ermächtigung, Leidenschaft und des Engagements für das, was Sie tun. Du kannst auch Lassen Sie sie über die Arten von Produkten nachdenken, die Sie bereits haben, was sowohl die Loyalität als auch den Umsatz erhöht.

Zum Beispiel:

  • Ein Restaurantbesitzer könnte Crowdsource-Kunden für eine neue Dessert-Idee.
  • Eine Innenarchitekturfirma könnte Crowdsource-Ideen für ein neues Lampendesign.
  • Eine App-Firma könnte Crowdsource-Ideen für ein neues Geschäftseffizienz-Tool.

Lay’s hat Wettbewerbe veranstaltet, um die Öffentlichkeit mit neuen Ideen für Chip-Aromen zu begeistern. Und das Lay’s „Mach uns einen GeschmackDer Wettbewerb ist eine der erfolgreichsten Crowdsourcing-Kampagnen für neue Produkte. Die Teilnehmer können über Facebook oder ihre Zielseite auf den Wettbewerb zugreifen.

Lay’s erleichtert das Betreten. Die Teilnehmer wählen einfach einen Namen, geben drei Zutaten an und twittern dann über ihren Beitrag. Ein Update wird automatisch in den Facebook-Timelines der Teilnehmer veröffentlicht, wodurch die Reichweite des Wettbewerbs erhöht und möglicherweise mehr Publikumsbeiträge erzielt werden.

Ein Gewinner wird ausgewählt und erhält 1 Million US-Dollar. Lay’s hat weit über 1 Million US-Dollar an verdientem Medien- und Mund-zu-Mund-Marketing erhalten. Sie erhalten auch viele kreative Ideen für zukünftige Produktaromen.

legt Wettbewerb
Die Kampagne „Do Us a Flavor“ von Lay verdrängt neue Chip-Aromen von ihren Verbrauchern.

Tipps für das Crowdsourcing neuer Produkte::

  • Veranstalten Sie einen Wettbewerb auf Ihrer Website, Facebook-Seite oder Twitter, oder einfach Bitten Sie die Teilnehmer, Ihnen in Ihren Blog-Kommentaren eine neue Produktidee mitzuteilen.
  • Fragen Sie nach neuen Ideen zu einem Produkt, das sich auf die Produkte bezieht, die Sie bereits herstellen die Produktloyalität zu vertiefen und den Umsatz zu steigern.
  • Anreize geben (entweder monetär oder experimentell), die Ihren Zielkunden und Ihre Marke ansprechen.

Es ist sehr wichtig, Ihren Kunden eine “Own-It” -Mentalität zu geben. Wenn Sie den Verbrauchern einen Anteil an den Entscheidungen Ihres Unternehmens geben, werden Produkte, die sie mögen, zu Produkten, die sie mögen Liebe.

Du bist dran

Crowdsourcing für die Produkte Ihres Unternehmens erhöht das Engagement, vertieft die Kundenbindung und zeigt, dass Sie ein innovatives Unternehmen sind. Und das Hinzufügen eines Wettbewerbselements gibt ihnen nur mehr Motivation zur Teilnahme.

Was denken Sie? Haben Sie Crowdsourcing in Ihrem Social Media Marketing eingesetzt? Welche Ergebnisse haben Sie erzielt? Haben Sie an Fragen zur Problemlösung in sozialen Medien teilgenommen? Teilen Sie unten Ihre Tipps und Erfahrungen mit.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *