4 Möglichkeiten, dunkle Facebook-Posts für Unternehmen zu nutzen

Social Media wie manMöchten Sie ein Segment Ihrer Facebook-Zielgruppe ansprechen?

Hast du dunkle Facebook-Beiträge in Betracht gezogen?

Dunkle (unveröffentlichte) Posts sind eine großartige Möglichkeit, verschiedene Nachrichten an verschiedene Zielgruppen anzupassen, ohne mehrere Nachrichten auf Ihrer Seitenzeitleiste zu veröffentlichen.

In diesem Artikel werden Sie Entdecken Sie vier Möglichkeiten, dunkle Facebook-Posts für Ihr Unternehmen zu verwenden.

Warum dunkle Beiträge?

Bevor Sie sich mit der Verwendung befassen dunkle Facebook-BeiträgeEs ist wichtig zu verstehen, was dunkle Posts wirklich sind und genauso wichtig, was sie nicht sind.

Dunkle Posts (auch als unveröffentlichte Posts bezeichnet) sind nicht dasselbe wie gezielte Posts, haben aber viel gemeinsam. Beide erlauben es dir Bewerben Sie Beiträge für bestimmte Fans Ihrer Seite. Es gibt jedoch zwei Hauptunterschiede.

Verwenden Sie dunkle Facebook-Beiträge für Unternehmen
Entdecken Sie, wie Sie dunkle Facebook-Posts für Unternehmen nutzen können.

Hören Sie sich diesen Artikel an:

Wo abonnieren:: Apple Podcast | Google Podcasts | Spotify | RSS

Erstens können Sie mit gezielten Posts eine Zielgruppe ansprechen, die nur auf Parametern wie Geschlecht, Beziehungsstatus, Bildungsstatus usw. basiert.

Mit gezielten Posts können Sie Ihr Targeting auf einer Vielzahl von Parametern basieren.

Dunkle Pfosten hingegen ermöglichen es Ihnen Verwenden Sie Schlüsselwörter ((zum Beispiel, bestimmte Berufsbezeichnungen) zum Targeting.

Das zweite und größte Unterscheidungsmerkmal ist, dass beide Arten von Posts in den Newsfeeds der Zielfans angezeigt werden, dunkle Posts Veröffentlichen Sie, ohne auf der Pinnwand Ihrer Seite zu erscheinen selbst.

So erstellen Sie dunkle Posts im Power Editor

1. Melden Sie sich beim Power Editor an und Wählen Sie Seiten verwalten aus dem Dropdown-Menü in der oberen linken Ecke.

2. In der linken Spalte Wählen Sie die Seite aus, für die Sie den Beitrag erstellen.

3. Im Hauptbereich von Power Editor Klicken Sie auf die Schaltfläche Beitrag erstellen. Als nächstes wirst du Weitere Informationen finden Sie im Dialogfeld Unveröffentlichten Seitenbeitrag erstellen.

unveröffentlichte Post-Erstellung
Dies sind die Felder, die angezeigt werden, wenn Sie Link als Beitragstyp auswählen.

4. Oben rechts im Dialogfeld Wählen Sie den Beitragstyp (Link, Foto, Video, Status oder Angebot) und dann Geben Sie die Details ein für deinen Beitrag. Stellen Sie sicher, dass Wählen Sie Dieser Beitrag wird nur als Anzeige verwendet (in der unteren linken Ecke), damit der Beitrag nicht auf Ihrer Facebook-Seite angezeigt wird.

5. Als nächstes Wählen Sie Interessenkategorien und / oder fügen Sie Schlüsselwörter für bestimmte Interessen hinzu. Dann Klicken Sie auf Beitrag erstellen. Der Beitrag wird in Ihrer Liste der Beiträge gespeichert. Links neben dem gespeicherten Beitrag wird ein Halbmond-Symbol angezeigt, das darauf hinweist, dass er noch nicht veröffentlicht wurde.

6. Wenn Sie bereit sind, Ihren Beitrag zu veröffentlichen, wählen Sie ihn aus der Liste aus und klicken Sie auf Beitrag erstellen.

Der wichtigste Punkt, den Sie bei dunklen Posts beachten sollten, ist, dass Sie bestimmte Fans ansprechen können, aber Ihre Wand nicht mit mehreren Posts überfüllen. Daher sind diese Beiträge “dunkel”.

Nachdem Sie nun verstanden haben, was dunkle Posts sind und wie Sie sie erstellen, finden Sie hier einige Tipps, wie Sie sie optimal nutzen können.

# 1: Erreichen Sie Fansegmente, indem Sie auf Interessen abzielen

Es gibt unterschiedliche Interessengruppen, in die Ihre Community-Mitglieder fallen und mit denen sie sich identifizieren. Wenn du Richten Sie diese Gruppen mit Text aus, der ihre Interessen hervorhebtIhre Community-Mitglieder werden das Gefühl haben, direkt mit ihnen zu sprechen.

unveröffentlichte Beiträge mit Interessenziel
Diese dunklen Posts sollen Fans mit unterschiedlichen Interessenkategorien ansprechen.

Angenommen, Sie verwalten eine Pizzeria und planen, nächsten Monat eine brandneue Pizza einzuführen. Verschiedene Aspekte dieser neuen Pizza (zum Beispiel der Preis, die glutenfreie Kruste, thailändische Gewürze usw.) werden verschiedene Segmente Ihres Publikums ansprechen.

In diesem Fall könnten Sie Erstellen Sie mehrere Variationen eines Beitrags, um auf verschiedene Attribute abzuzielen. Da Sie nicht möchten, dass eine Reihe ähnlicher Posts an Ihrer Wand angezeigt wird, ist es am besten, dunkle Posts zu verwenden, um Segmente von Fans anzusprechen.

Sobald die Beiträge da draußen sind, können Sie Sammeln Sie Daten zu Engagement-Raten. Verwenden Sie die Daten, um Entscheide, welcher Beitrag es wert ist, geteilt zu werden. Sie können dann Bewerben Sie es an Ihrer Wand, damit alle Ihre Fans es sehen können.

# 2: Führen Sie Mikrokampagnen aus

Eine solide soziale Strategie erfordert ein umfassendes Denken und die sorgfältige Einhaltung der Grundwerte, die Sie mit Ihrer Marke verbinden möchten. Diese Strategie kann jedoch manchmal zu restriktiv sein, wenn Sie bestimmte Produkte in bestimmten Segmenten bewerben möchten.

Angenommen, Sie besitzen ein Online-Schuhgeschäft. Sie haben vier neue Produktlinien auf den Markt gebracht, die vier verschiedene Segmente ansprechen: Laufschuhe für Damen, Kinderschuhe, orthopädische Schuhe und Freizeitschuhe für Herren. Bevor Sie eine vollwertige soziale Werbekampagne starten, möchten Sie einen Hinweis darauf erhalten, ob die Kampagne den gewünschten Effekt hat.

Zahnrad Bildverschluss Lager 273554927
Führen Sie Mikrokampagnen durch, ohne Ihre soziale Strategie zu stören. Bild: Shutterstock.

In den letzten Monaten haben Sie eine andere Facebook-Werbekampagne durchgeführt, die sich auf Komfort und Fußgesundheit konzentriert. Sie möchten nicht vier neue zielgerichtete Anzeigen schalten, die nicht zu dieser Gesamtstrategie passen, müssen jedoch herausfinden, wie diese zielgerichteten Segmente auf Ihre neue Kampagne reagieren könnten.

In der Vergangenheit bestand Ihre einzige Möglichkeit, vier neue Produktanzeigen in die Newsfeeds Ihrer Fans aufzunehmen, darin, vier separate Updates zu erstellen. Dann würden Sie Ihre Kampagnen basierend auf der Reaktion auf diese öffentlichen Anzeigen verfeinern, die auch an Ihrer Pinnwand angezeigt wurden. Mit dunklen Posts können Sie einen Teil dieser Finesse auf weniger öffentliche Weise ausführen, ohne eine Unterbrechung Ihrer gesamten sozialen Strategie zu riskieren.

# 3: Zielgruppen mit relevanten Bildern

Unterschiedliche Bilder sprechen unterschiedliche Menschen an. Durch sorgfältige und präzise Verwendung der Keyword-Funktionalität von dunklen Posts können Sie Ihre Community-Segmente anhand ihrer Interessen ansprechen. Sie können auch bestimmte Bilder verwenden, die unterschiedliche Segmente ansprechen und die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass sie auf bestimmte Werbeaktionen reagieren.

unveröffentlichte Beiträge mit Bildausrichtung
Bei dunklen Posts können Sie einer Promotion mehrere Bilder zuordnen.

Angenommen, Sie betreiben ein Luxus-Spa-Resort und es steht eine Rabattaktion an. Ihre Community besteht hauptsächlich aus Frauen, aber innerhalb Ihrer Fangemeinde gibt es eine Vielzahl von Altersgruppen und Lebensstilen.

Sie haben auch festgestellt, dass ältere Frauen häufiger an aktiven Diensten wie Yoga teilnehmen und Teenager in der Regel mehr Einkäufe im Geschenkeladen tätigen. Und junge Mütter entscheiden sich für passive Dienstleistungen wie Massage. Sie können Bilder basierend auf diesen Einstellungen auswählen, um die Aufmerksamkeit Ihrer Zielgruppe auf sich zu ziehen.

Mit dunklen Posts können Sie all dies tun, ohne die Pinnwand Ihrer Seite mit mehreren öffentlichen Posts zu überfüllen.

# 4: Selektives Feedback einholen

Facebook kann ein leistungsstarkes Tool sein, um Betatester für neue Produkte zu finden. Das Überprüfen von Teilnehmern kann jedoch langwierig und mühsam sein, wenn Sie eine große Anzahl von Bewerbern durchsehen müssen, die nicht gut zu Ihnen passen. Außerdem riskieren Sie, Menschen zu entfremden, wenn ihnen aufgrund bestimmter demografischer Anforderungen die Teilnahme verweigert wird.

Geben Sie dunkle Beiträge ein. Indem Sie dunkle Posts verwenden, um bestimmte Mitglieder Ihrer Community anzusprechen, können Sie dies tun Verwenden Sie Schlüsselwörter, um einen Teil der Verwaltungszeit zu sparen, wenn es sich um einen kostenlosen Anruf für Betatester handelt.

unveröffentlichtes Postbeispiel
Dieser dunkle Beitrag lädt bestimmte Community-Mitglieder zu einer Diskussion ein.

Indem Sie gezielt Leute mit dem Beitrag selbst ansprechen (und ihn nicht an Ihrer Wand veröffentlichen), können Sie dunkle Beiträge verwenden Beseitigen Sie eine gute Anzahl von Personen, die aus irgendeinem Grund nicht geeignet sind. Das Endergebnis ist weniger Arbeit für Sie und weniger schlechte Gefühle von Ihrer Gemeinde.

Ein Wort der Vorsicht

Es gibt viele kreative Möglichkeiten, dunkle Posts für Ihre Facebook-Seite zu verwenden. Beachten Sie jedoch immer, dass Facebook in erster Linie eine öffentliche Plattform ist. Die Absicht und Stärke von Facebook ist, dass jeder alles sieht. Wenn Sie zu viele private, direkt zielgerichtete Nachrichten senden, besteht die Gefahr, dass der Zusammenhalt und die Dynamik Ihrer Community beeinträchtigt werden.

Und Achten Sie besonders darauf, dass Sie in Ihren dunklen Posts nicht von Ihrem etablierten Markenimage und Ihren Werten abweichen. Sie möchten nicht, dass sich Ihre Community fragt, wer Sie wirklich sind, und dass Ihre Facebook-Präsenz lediglich ein Anzeigengenerator ist, der ihre Feeds verstopft. Sie möchten, dass sie Ihre Seite als Community anzeigen, von der sie Wert ableiten.

Was denken Sie? Haben Sie versucht, bestimmte Fansegmente mit dunklen Posts anzusprechen? Was waren die Ergebnisse? Bitte teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten.

Zahnrad Foto von Shutterstock.
wie man dunkle Facebook-Beiträge für Unternehmen verwendet
Tipps zur Verwendung dunkler Facebook-Posts für Unternehmen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *