4 Blogging-Tipps zur Verdoppelung Ihres Website-Verkehrs

Social Media wie manJason Crawford, Präsident der Abteilung Teile und Service von Block Imaging, wurde von seiner sechsjährigen Tochter in Szene gesetzt.

Bei ihrem Pferdeschwanzdebüt auf der Blog blockierenCrawford fragte sie: “Madeleine, wissen Sie, wie man einen Laserzieler repariert?”, Worauf sie zuversichtlich antwortete: “Ja!”

Das Paar demonstrierte dann mit charmanter Gelassenheit einen einfachen Leckerbissen für die Kunden von Block für medizinische Bildgebungsgeräte.

Video blockieren
Block Imaging Parts und Service President Jason Crawford und seine Tochter bei ihrem Video-Debüt.

Das Video war eine von vielen Ideen, die daraus entstanden sind ein zweitägiger Rückzug zielte darauf ab, a Unternehmensweites Engagement für Content Marketing durch ihren Blog.

Seit damals, Block verzeichnete einen Anstieg des organischen Suchverkehrs um ca. 150% zu ihrer Site, die zu mehr und besser qualifizierten Leads und kürzeren Verkaufszyklen geführt hat.

Das Verkaufsvolumen hat deutlich zugenommen genug seit September, dass das Unternehmen – das sich in einer Krise befand – 13 Mitarbeiter anstellte, darunter 3 zusätzliche Verkäufer.

Organisation: Block Imaging International, Inc.

Social Media Handles & Stats:

Highlights:

  • Der organische Suchverkehr stieg von 4.000 auf ungefähr 10.000 Besuche pro Monat
  • EIN einzelner Beitrag war der Anstoß für eine Bestellung über 70.000 US-Dollar
  • Drei neue Vertriebsmitarbeiter wurden seit dem unternehmensweiten Engagement für das Bloggen eingestellt
  • Über 250 Downloads von Der C-Arm Buyers Guide in den ersten 3 Monaten
besucht organische Suche
Der Suchverkehr von Block nahm nach einem Unternehmensretreat im September 2011 mit Schwerpunkt auf Content-Marketing erheblich zu.

Block Imaging, ein 70-köpfiges Unternehmen in Lansing, Michigan, bietet gebrauchte und überholte medizinische Bildgebungsgeräte, darunter Geräte für MRT, CT, Röntgen, C-Arm und Mammographie, für einen weltweiten Markt an.

Ihr Umsatzwachstum im vergangenen Jahr ist weitgehend direkt auf sie zurückzuführen Fokus auf Content Marketing durch ihren Blog.

Vier Faktoren haben am meisten zum Erfolg ihres Blogs beigetragen.

# 1: Buy-In von oben

Die Atmosphäre bei Block Imaging im Sommer 2011 war ängstlich und misstrauisch. Die Verkäufe waren rückläufig und jede Abteilung hatte zurückgefahren.

Krista Kotrla, Vizepräsidentin für Marketing, erklärt, dass sie zwei Möglichkeiten hatten: „Werden wir einfach akzeptieren, dass dies kein gutes Jahr ist und wir alles reduzieren und reduzieren, oder werden wir uns auf etwas konzentrieren versuchen zu dieses Geschäft ausbauen?

Sie hatte im vergangenen Dezember damit experimentiert, einen Blog in Gang zu bringen, aber die Teilnahme und die Ergebnisse waren unvollständig. “Es war eine Art Abstieg in die Marketingabteilung, um ein oder zwei Mal im Monat einen Artikel vom Firmenpräsidenten zu bekommen”, sagte sie.

Kotrla schlug vor ein zweitägiger firmenweit Ziehen Sie sich mit einem Content-Marketing-Spezialisten zurück, um das zu starten, was sie a nennt „Kultur des Content-Marketings.Die Resonanz auf die Exerzitien war äußerst positiv und brachte eine Vielzahl von Ideen für Blog-Posts und Videos hervor, wie das, das Crawford mit seiner Tochter gemacht hat.

“Ich hatte noch nie einen Blog geschrieben und noch nie ein Blog-Video gemacht, aber ich dachte, wir müssen irgendwo anfangen”, sagte Crawford. “Es kam wirklich darauf an, bereit zu sein, ein wenig verletzlich und ein wenig real mit Menschen umzugehen.”

Blog-Titel Brainstorming-Team-Wettbewerb
Blockieren Sie Imaging-Mitarbeiter in einer Team-Blog-Titel-Brainstorming-Übung auf ihrem Firmenretreat.

“Es war eine bestimmte absichtliche Verlagerung von der Führung Dies ist der Weg der Zukunft “, sagte Produktmanager Chris Sharrock.

# 2: Machen Sie es jedem leicht, Beiträge zu leisten

Es gibt Keine Einheitsstrategie bei Block für die Erstellung von Inhalten. Sharrock tauchte von ganzem Herzen ein und hat kein Problem damit, konsequent zwei bis drei Blog-Posts pro Monat zu veröffentlichen, aber einige andere brauchten etwas mehr Hilfe und Ermutigung.

Einige Leute können eine Liste von Schlüsselwortphrasen nehmen Dieses Marketing hat sich ergeben Hub Spot und renne damit; andere arbeiten besser mit a spezifischer Blogpost-Titel. Andere fühlen sich verbal wohler. “Einige Verkäufer fühlen sich viel wohler, wenn sie vor der Rückwand stehen, die wir im Konferenzraum eingerichtet haben, und ein kurzes Video drehen”, sagte Kotrla.

Und wenn es jemanden gibt, der seit einiger Zeit keine Beiträge mehr gesendet hat: „Wir ziehen sie beiseite und versuchen es in einem Einzelgespräch Finde heraus, was sie brauchen,” Sie sagte. „Sind es mehr Schlüsselwörter, bestimmte Titel? Manchmal brauchen sie nur die Erlaubnis, den Alltag zu stoppen und sich hinzusetzen und darüber zu reden. In anderen Fällen fühlen sie sich wohler, wenn sie wissen, dass es von einem Ingenieur überprüft wird. Deshalb nehmen wir einen Verkäufer und einen Ingenieur zum Mittagessen mit und arbeiten ein paar Umrisse aus. “

Das ehrgeizige Ziel von Block, an jedem Wochentag einen Posten zu besetzen, bedeutet, dass Manager die Abteilungsquoten einhalten müssen, aber Sie stellen fest, dass eine Atmosphäre der Inklusivität und Flexibilität weitaus bessere Ergebnisse erzielt als Menschen wegen Nichtteilnahme zu tadeln. Bisher haben über 40 Personen aus dem 70-köpfigen Unternehmen zum Blog beigetragen.

# 3: Befähigen Sie einen Content Officer

Eine Strategie, die enorm geholfen hat, ist zu haben einen einzigen Ansprechpartner für alle Blog-Entwürfe, jemand, den sie dazu gebracht haben, den “Content Officer” anzurufen.

Jordan Batterbee, ursprünglich aus dem technischen Support, entwickelte sich zu einem natürlichen Schriftsteller, der einen Entwurf, eine Gliederung oder sogar eine Liste von Stichpunkten eines anderen Teammitglieds in einen gut bearbeiteten Beitrag mit SEO-Schlüsselwörtern umwandeln kann, der Humor und Persönlichkeit verleiht nach dem Weg.

Jordan Batterbee
Jordan Batterbee, Content Officer von Block Imaging

Ihn als Kanal für alle Posts zu haben, war „enorm wichtig“, sagte Kotrla, „weil es für die Leute viel einfacher war, sehr wenig beizutragen und daraus einen Post zu machen, für den sie anerkannt werden. Es macht es den Menschen einfach und bequem, daran teilzunehmen. ”

Batterbee hat seinen Beitrag so weit erhöht, dass er kurz vor dem Vollzeit-Marketing steht. “Ich wünschte, wir hätten früher in die Entwicklung einer engagierten Person investiert, die mehr Gewicht bei der Überwachung unserer Blogging-Maschine hat”, sagte Kotrla.

# 4: Mach es Spaß und Belohnung

Der einzige Faktor, der alles andere zusammenhält, ist das konsequente Feiern und Belohnen von Beiträgen zum Content-Marketing des Unternehmens, wodurch ein Umfeld geschaffen wird, in dem die Mitarbeiter intrinsisch motiviert sind.

„Alle zwei Wochen bei der Mitarbeiterversammlung, Wir belohnen zwei zufriedene Superhelden die etwas Bedeutendes zum Blog beigetragen haben. Wir haben eine Spiderman-Maske und eine Wolverine-Maske, die sie aufsetzen, und wir machen ein Bild, das wir in der nächsten PowerPoint-Präsentation für alle Teams teilen “, sagte Kotrla.

Superhelden Chris und Shelly r
Zwei von Blocks zweiwöchentlichen Content Superhelden.

„Wir haben auch ein wirklich kitschiges Plinko-Brett mit Geschenkkarten unten, sodass sie auch eine Geschenkkarte bekommen. Aber es sind nicht wirklich die Geschenkkarten, es macht Spaß zu wissen, dass Sie dazu beigetragen haben. Wir versuchen im Team zu inspirieren, dass alle ihre Bemühungen sind einen wesentlichen Beitrag zur Gesamtvision des Unternehmens leisten. ”

Aber neben der Chance, ihren inneren Superhelden zu entfesseln, das Der größte Motivator für die Mitarbeiter von Block ist der Erfolg.

Crawford sagte: „Wenn wir Feedback erhalten, wenn jemand sagt:‚ Ihre Antwort auf eine häufig gestellte Frage hat mir geholfen, eine bessere Entscheidung zu treffen ‘oder wann Leute beginnen zu sehen, dass sie jemandem geholfen haben ein besseres Ergebnis erzielen oder eine Antwort auf ein Problem finden, das sie hatten, das ist ein großartiges Gefühl Menschen will immer wieder erleben. ”

Was denken Sie? Hat Ihr Unternehmen einen Blog? Welche Strategien sind in Ihrem Content-Marketing erfolgreich oder nicht erfolgreich? Hinterlassen Sie Ihre Kommentare und Fragen im Feld unten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.