3 Möglichkeiten, Ihre E-Mail-Liste mit Twitter zu erweitern

Social Media wie manMöchten Sie mehr E-Mail-Abonnenten?

Haben Sie versucht, Ihre E-Mail-Liste mithilfe von sozialen Medien zu erweitern?

Einer der mächtigsten Aspekte von Social Media ist die Integration in die Erstellung einer starken E-Mail-Liste für Ihr Unternehmen.

Von allen verschiedenen Plattformen bietet Twitter einige der besten (und einzigartigsten) Taktiken, wenn Sie die Anzahl der E-Mail-Anmeldungen erhöhen möchten.

In diesem Artikel werde ich darüber gehen 3 Taktiken, um das große Publikum von Twitter zu nutzen und Ihre E-Mail-Liste mit qualifizierten Leads zu erweitern.

Lass uns anfangen!

# 1: Verknüpfen Sie Ihre Twitter-Biografie mit einer Opt-In-Seite

Das Einfügen Ihrer Website in Ihre Twitter-Biografie ist ein Kinderspiel, aber intelligente Vermarkter wissen das, wenn Sie Link zu einer Seite mit direktem Aufruf zum Handeln (eine “Landing Page”), dies wird viel besser konvertieren als Ihre allgemeine Homepage.

Amy Porterfield macht das gut. Sie verlinkt auf ihre Webinar-Seite in ihrer Twitter-Biografie, damit interessierte Follower sich sofort anmelden können.

Und es gibt noch einen weiteren Grund, warum Amy das gut macht. Sie benutzt ein WordPress-Plugin namens Hübscher Link für ihren Webinar-Link anstelle eines zufälligen kurzen Links. Beachten Sie, wie die Pretty Link verwendet Ihren eigenen Domainnamen für den Link.

Amy Twitter Bio
Hier ist Amys Biografie mit einem In-Profile-Link zu ihrem Webinar.

Diese Methode ist großartig, weil es so sein wird Geben Sie die Autorität Ihrer Domain an. Es ist einfacher, einem Link mit dem Titel “AmyPorterfield.com/webinar” zu vertrauen als einem zufälligen kurzen Link.

Noch wichtiger ist, dass es so sein wird Geben Sie den Benutzern einen einfachen Link zum Teilen, um andere auf die Ressource zu verweisenvor allem auf Twitter.

Ein weiterer Vorteil, wenn der Link in Ihrer Biografie aufgeführt ist und nicht darunter (neben Ihrem Standort), besteht darin, dass die Links in Ihrer Biografie überall auf Twitter und verwandten Websites angezeigt werden.

Ein zusätzlicher Vorteil ist, dass Pretty Link die Klicks verfolgt.

Beim Durchsuchen von Twitter-Listen (aller Art) wird nur die Biografie angezeigt, und nur Links oder @Mentions können angeklickt werden.

Hier ist ein Beispiel dafür, wie ein Link in Ihrer Twitter-Biografie angezeigt wird, wenn Benutzer große Aggregationsseiten wie Klout durchsuchen.

Hier ist Amys Biografie mit ihrem oben genannten Webinar-Link:

Amy Profilinfo
Websites von Drittanbietern zeigen häufig nur Profilinformationen an.

Ihre Twitter-Biografie wird Holen Sie sich mehr Belichtung als Sie denken, und einen anklickbaren Link zu einer Anmeldeseite zu haben, ist eine fantastische Möglichkeit Erstellen Sie weitere Anmeldungen, alles mit einem einfachen Tweak!

# 2: Verwenden Sie Twitter Tools, um einen kostenlosen Bonus anzubieten

Sie sind wahrscheinlich auf Tools wie gestoßen Zahlen Sie mit einem Tweet oder Wolke: Flut vorher, aber du hast wahrscheinlich noch nie benutzte sie so!

Wenn Sie nicht vertraut sind, können Sie diese Tools verwenden Verschenken Sie etwas umsonst zum „Preis“ eines Tweets. Nachdem ein Leser den bereitgestellten Link freigegeben hat, erhält er Zugriff auf den kostenlosen Inhalt.

Zahlen Sie mit einem Tweet
Hier sehen wir Pay with a Tweet in Aktion, das für ein “kostenloses” E-Book wirbt.

Die meisten Leute fragen nach diesen Anteilen zufällig innerhalb von Posts.

Es gibt jedoch eine noch leistungsfähigere Möglichkeit, diese Tools zu verwenden: Fragen Sie nach einem Tweet, nachdem sie sich bereits für Ihre Mailingliste angemeldet haben.

Um dies einfach zu tun Leiten Sie neue Anmeldungen auf eine Seite um, auf der sie für noch mehr Inhalt „mit einem Tweet bezahlen“ können.

So sieht dieser dreistufige Prozess aus::

1. Ein neuer Abonnent wird sich über eine Newsletter-Anmeldeseite für Ihren Newsletter anmelden:

eBook herunterladen
Diese Seite wird verwendet, um das E-Book herunterzuladen und die Zielseite gleichzeitig zu teilen!

2. Nachdem sie ihre E-Mail bestätigt haben, würden Sie Ihren E-Mail-Marketing-Service nutzen (z. B. AWeber oder MailChimp) um Personen auf eine Seite “Bezahlen mit einem Tweet” umzuleiten, auf der zusätzliche Inhalte zum Preis eines Tweets verfügbar sind. Verwenden Sie Bezahlen mit einem Tweet oder einer Cloud: Flood, um sicherzustellen, dass der Link, den sie twittern, Personen zu Ihrer Newsletter-Seite sendet.

3. Genießen Sie zum Schluss die Vorteile, Ihren Lesern einen Mehrwert zu bieten und Tonnen von Menschen aussenden zu lassen direkte Tweets zu Ihrer Newsletter-Seite!

Nett!

Alles was es braucht ist eine kostenlose Ressource, um Lesern, die den Tweet verschicken, ein wenig Mühe zu geben Stellen Sie dies hinter den Kulissen auf und Sie haben eine Newsletter-Seite, die eine Menge Aktien erhält.

# 3: Verwenden Klicken Sie hier, um zu twittern um Ihre Anmeldeseite einfach zu twittern

Neben cleveren Strategien zu Holen Sie sich mehr Tweets Nehmen Sie sich für Ihren Blog-Inhalt Zeit für Machen Sie Ihre Newsletter-Anmeldeseite zum Twittern wert.

Sie können dies auch ohne einen Werbegeschenk-Anreiz tun. Wenn es richtig gemacht wird, kann dies helfen Generieren Sie eine große Menge neuer E-Mail-Leads für dich.

Hier sind einige Tipps, um Ihre Newsletter-Anmeldeseite mehr zu twittern::

1. Fügen Sie Ihrer Newsletter-Seite einen „Sound Bite“ hinzu. Dies ist einer dieser Tipps, bei denen Sie sich wünschen, Sie hätten früher darüber nachgedacht, wenn Sie ihn einmal gesehen haben. Es ist kinderleicht zu implementieren. Fügen Sie auf Ihrer Newsletter-Seite etwas hinzu, das es wert ist, getwittert zu werden (ein Zitat reicht oft aus), und lassen Sie es mit einem einzigen Klick twittern. Sie können ein Tool wie verwenden Klicken Sie hier, um zu twittern um das zu erreichen.

Hiten Shaw Newsletter Seite
Hiten Shah, Gründer von KISSmetrics, macht dies auf seiner Newsletter-Seite (mit über 150 Tweets) gut.

Jetzt haben die Leute einen Aufruf zum Handeln und einen legitimen Grund, über Ihre Newsletter-Seite zu twittern.

Ein weiteres Tool, mit dem Sie das gleiche Ergebnis erzielen können, ist das Twitter @Anywhere Plus Plugin, mit dem Sie vorgefertigte Tweets wie folgt erstellen können:

einfach zu retweeten
Diese Seite kann mit einem einzigen Klick auf Twitter geteilt werden.

Fügen Sie Ihrer Newsletter-Seite eine hinzu, und schon sind Sie fertig.

Stellen Sie sicher, dass der Inhalt etwas ist, das Ihre Leser twittern möchten (Deshalb funktionieren Zitate gut); Mach nicht alles über dich!

2. Fügen Sie Ihrer Begrüßungs-E-Mail ein “Tweetable” hinzu. Für diesen zweiten Tipp müssen sich die Teilnehmer anmelden, aber er ist auch sehr effektiv. Nachdem sich Personen für Ihren Newsletter angemeldet haben, können Sie davon ausgehen, dass sie mit Ihren Inhalten und Ihrer Nachricht sehr beschäftigt sind. Eine der besten Zeiten, um um einen kleinen Gefallen zu bitten (wie einen Tweet), ist das Senden einer Follow-up-Nachricht unmittelbar nach der Anmeldung eines Lesers.

Jonathan Met 2
Hier ist der Text, den Jonathan Mead von Paid to Exist verwendet, um Leute dazu zu bringen, seine Newsletter-Seite auf Twitter zu teilen.

Wieder für den Aufruf zum Handeln (“Aufruf zum Tweet”), den Dienst Klicken Sie hier, um zu twittern wurde benutzt. Sie werden feststellen, dass in der Kopie eher gefragt wird, ob Sie damit einverstanden sind, als dass eine direkte Aufforderung zum Teilen vorliegt.

In der Psychologie wäre dies bekannt als Engagement und Beständigkeit: Menschen bevorzugen es, mit den Dingen, die sie bereits getan haben, im Einklang zu bleiben, und wenn sie sich für Ihren Newsletter angemeldet haben, werden sie sich wahrscheinlich zu einem weiteren kleinen Gefallen verpflichten, wenn sie freundlich gefragt werden.

Verwenden Sie diese beiden Tipps. Sie Geben Sie Ihren Lesern eine einfache Möglichkeit, Ihre Newsletter-Seite zu teilen.

Dies wird letztendlich eine TONNE qualifizierter Leads für Ihre E-Mail-Liste anziehen.

Jetzt bist du dran

Was denkst du über diese Taktik? Welches wirst du zuerst versuchen? Vielen Dank fürs Lesen und wir sehen uns im Kommentarbereich unten!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.