16 Tipps für erfolgreiches Online-Videomarketing

social media tools

Es besteht kein Zweifel, dass das Online-Videomarketing auf dem Vormarsch ist. Zahlreiche Studien und Statistiken belegen dies Video funktioniert. Eigentlich, Forrester Research festgestellt, dass Videos erhielten 50-mal häufiger ein organisches Ranking der ersten Seite als herkömmliche Textseiten. Das ist eine ziemlich beeindruckende Statistik!

Online-Videomarketing ist heutzutage aus zahlreichen Gründen für viele Unternehmen attraktiv. Das Erstellen und Online-Posten von Videos ist recht kostengünstig. Außerdem bleiben Online-Videos für immer online. Wenn Sie sWenn Sie das Geld für die einmalige Aufnahme ausgeben, wird Ihr Video in einem Jahr möglicherweise noch immer angesehen.

In Ergänzung, Social Media Sites und Videos gehen Hand in Hand und die meisten Websites fördern das Posten und Teilen von Videos. Die Möglichkeiten für virale Videos sind endlos, wenn Sie die richtigen Strategien verwenden, um Ihre Videos online zu erstellen und zu veröffentlichen.

Wenn Sie mit Videos noch nicht vertraut sind oder zum ersten Mal daran gedacht haben, Ihre Kamera einzuschalten, finden Sie hier einige Tipps und Strategien, um Sie zum Laufen zu bringen.

Sechs schnelle Tipps zur Optimierung Ihrer Videos

Befolgen Sie nach der Aufnahme Ihres Videos diese Tipps, um sicherzustellen, dass es Ihr Kernpublikum erreicht und die Ansichten erhält, die es verdient.

# 1: Lass deinen Titel zählen

Genau wie eine Überschrift zu einem Blog-Beitrag, Videotitel können starken Datenverkehr verursachen. Es gibt zwei Hauptgründe, warum der Titel so wichtig ist. Erstens kann ein großartiger Titel sofort die Aufmerksamkeit eines Zuschauers auf sich ziehen. Zwei, Wenn Sie die entsprechenden Schlüsselwörter in Ihrem Titel verwenden, werden Sie eher in Suchmaschinen angezeigt wenn Leute nach Ihrem Thema suchen. Und denken Sie daran, dass Google YouTube besitzt, sodass zwischen Video und Suche eine Story-Verbindung besteht.

# 2: Stellen Sie hervorragende Inhalte bereit

Nehmen Sie sich etwas Zeit, um über Ihren idealen Betrachter nachzudenken. Was weißt du, dass sie wertvoll finden werden? Was kannst du ihnen beibringen? “How-to” -Videos sind äußerst erfolgreich, da sie nicht nur Ihrem Betrachter einen hohen Wert bieten, sondern auch dazu in der Lage sind Zeigen Sie Ihr Wissen und Können und positionieren Sie sich so als Experte. Dies ist der Schlüssel, wenn Sie Ihre Marke weiter ausbauen.

Unabhängig davon, wie gut Ihr Inhalt ist, spielt es keine Rolle, ob Ihr Video zu lang ist und Sie die Aufmerksamkeit Ihres Zuschauers verlieren. Versuche sie kurz zu halten.

Ende 2009 ComScore berichtete, dass Das durchschnittliche Video war 3,8 Minuten lang.

# 3: Fügen Sie Ihre URL in Ihr Video ein

Nutzen Sie beim Bearbeiten Ihres Videos die verschiedenen Bearbeitungsfunktionen. Eine einfache Funktion ist zu Füge deinem Video ein Textfeld hinzu. Hier können Sie Ihre Website-Adresse anzeigen und auf diese Weise eine hervorragende Bekanntheit erzielen.

Hier ist ein Screenshot von Mari Smiths YouTube-Kanal. Beachten Sie, wie sie in ihrem Video ein Textfeld verwendet hat, um wichtige Informationen anzuzeigen, einschließlich der URL ihrer Website am Ende ihres Videos. Kluger Zug!

# 4: Nutzen Sie die Branding-Möglichkeiten von Videos

Lassen Sie Ihr Firmenlogo für Branding-Zwecke irgendwo auf dem Bildschirm gut sichtbar erscheinen. Sie können dies jederzeit oder zu Schlüsselzeiten in Ihrem Video tun.

Beachten Sie im Bild unten, wie das Firmenlogo in der oberen linken Ecke angezeigt wird. Sie können Ihr Logo in Ihrem Video oder nur zu Schlüsselzeiten anzeigen.

# 5: Geben Sie immer einen HTML-Link an

Wenn du auf YouTube postest, hast du die Möglichkeit, eine kurze Beschreibung deines Videos zu schreiben. Beginnen Sie immer mit dem Link, zu dem Sie Ihre Zuschauer führen möchten, damit Sie diese wichtige Gelegenheit nicht verpassen.

Hier ist eine Momentaufnahme der Beschreibungsfelder aus einem meiner YouTube-Videos. Beachten Sie die Platzierung meiner Website-URL (es ist das erste, was Sie in das Feld einfügen möchten!) Und die Schlüsselwörter, die ich in meinem Titel verwendet habe, sowie die Beschreibung.

# 6: Gehen Sie über YouTube hinaus

Die meisten Leute veröffentlichen ihre Videos auf YouTube. Stellen Sie außerdem sicher, dass Betten Sie Ihr Video immer in Ihre eigene Website ein. Dies erhöht die Zeit, die Menschen auf Ihrer Website verbringen, und trägt dazu bei, ein gefangenes Publikum zu gewinnen.

Außerdem berücksichtigen die Google-Algorithmen, wie oft ein Video angezeigt wird, und Eingebettete Videoansichten, die Sie erhalten, werden der Liste “Ansichten” auf YouTube hinzugefügt. Dies ist wichtig, um in den Google-Suchergebnissen angezeigt zu werden!

So laden Sie Ihre Videos auf

Um sicherzustellen, dass Ihr Video vor allem die Unordnung im Web hervorhebt, finden Sie hier einige Strategien Geben Sie Ihren Videos einen zusätzlichen Schub.

  1. Erstellen Sie eine Kampagne: Denken Sie über eigenständige Videos hinaus, um aufzufallen. Erstellen Sie für eine größere Reichweite und Bekanntheit eine Reihe von inhaltsreichen Videos, die Sie regelmäßig veröffentlichen. Dies schafft nicht nur eine große Synergie um Ihre Inhalte, sondern ermöglicht es Ihnen auch, bei der Veröffentlichung jedes Videos auf Ihrer Markenidentität aufzubauen.
  2. Fügen Sie immer einen Aufruf zum Handeln hinzu: Verpassen Sie nie die Gelegenheit, Ihre Zuschauer zu bitten, am Ende Ihres Videos eine Aktion auszuführen. Sie können sie bitten, sich für Ihren Newsletter anzumelden, eine bestimmte Website aufzurufen, einen Kommentar zu Ihrem Video zu hinterlassen oder Ihren Blog zu besuchen. Wenn dein Video gut ist, wirst du wahrscheinlich die volle Aufmerksamkeit haben. Nutzen Sie es unbedingt!
  3. Machen Sie kein Verkaufsgespräch: Es gibt eine Menge Verkaufsstörungen im Web und Sie möchten sicherstellen, dass Sie darüber hinausgehen. Es ist nichts Falsches daran, Ihre Produkte oder Dienstleistungen zu verkaufen, aber verwenden Sie Ihr Video, um ein Problem zu definieren, Lösungen zu diskutieren und andere zu unterstützen. Wenn Sie die drei kombinieren, wird Ihr Video die richtigen Anhänger finden.

Grundlegende Keyword-Strategien

Es gibt keinen Mangel an Online-Informationen für Keyword-Strategien. Hier sind einige der Grundlagen, auf die Sie beim Erstellen Ihrer Videos achten sollten:

  • Stellen Sie Folgendes sicher, um Ihre YouTube-Videos zu optimieren Verwenden Sie Schlüsselwörter in den Titeln, Beschreibungen und Tags Ihrer Videos.
  • Verwenden Sie die Textseiten Ihrer Website als eine Art “Karte” für Google. Um den Suchmaschinen dabei zu helfen, herauszufinden, worum es in Ihren Videos geht, Betten Sie Videos in Textseiten auf Ihrer Website ein, die für Ihr Video relevant sind.
  • Zielen Sie auf bestimmte Suchphrasen ab, nicht nur auf Suchwörter. Anstatt beispielsweise “Cupcakes” als Schlüsselwort für eine Bio-Bäckerei zu verwenden, verwenden Sie “Cupcakes mit Bio-Zuckerguss”, um eine bessere Chance zu haben, in den Suchergebnissen angezeigt zu werden.

Zehn Ideen, um Ihre Videokreativität zu fördern

# 1: Erziehen

Erzählen Sie den Menschen von Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung. Geben Sie die Details zu Funktionen und Vorteilen an. Sagen Sie ihnen alles, was sie nach dem Kauf erhalten.

# 2: Beantworte Fragen

Was werden Sie am meisten zu Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung gefragt? Die meisten von uns können sich eine Liste mit mindestens 5 bis 10 Fragen vorstellen, die uns häufig gestellt werden. Machen Sie kurze 2- bis 3-minütige Videoclips, in denen Sie die Frage und dann die Antwort angeben. Diese sind einfach herzustellen und für Ihre Interessenten äußerst wertvoll.

# 3: Führen Sie eine Produktbewertung durch

Finden Sie ein Produkt oder eine Dienstleistung, die für Ihre Nische und Ihr Publikum von Interesse ist, und überprüfen Sie deren Vorteile und Funktionen.

# 4: Erweitern Sie Ihre Liste

Wenn Sie ein Unternehmen haben, benötigen Sie eine Liste potenzieller Kunden. Machen Sie ein Video, um Ihre potenziellen Kunden zu ermutigen, Ihnen ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse als Gegenleistung für etwas zu geben, das Sie ihnen geben werden. Sie können ein E-Book, einen Artikel (Tipps, Strategien und Anleitungen sind immer beliebt), ein Tutorial-Video, eine kostenlose Beratung, eine Art von Bewertung usw. verschenken. Finden Sie heraus, was Ihre potenziellen Kunden am wertvollsten finden, und erstellen Sie ein Werbegeschenk darum herum. (Hier ist ein Hinweis: Verschenken Sie Ihre besten Sachen. Halten Sie sich nicht zurück.)

# 5: Sprechen Sie über Ihre Fallstudien und Ergebnisse

Machen Sie ein Video über die Ergebnisse, die Sie während der Arbeit mit einem Kunden erzielen konnten, oder sprechen Sie über eine Fallstudie und zeigen Sie, was Sie für ihn getan haben und wie Sie dasselbe für den Betrachter tun können. Sie können auch eine Fallstudie von jemandem zeigen, der Ihrer Anleitung nicht gefolgt ist oder die von Ihnen gelehrte Methode verwendet hat und fehlgeschlagen ist. Eine andere ähnliche Idee ist es, Testimonials Ihrer zufriedensten Kunden zu lesen und dabei wichtige Beispiele zu verwenden.

# 6: Erzählen Sie eine Geschichte

Menschen können sich auf Sie beziehen, wenn Sie eine überzeugende Geschichte erzählen. Weben Sie eine Lektion in Ihre Geschichte als Imbiss. Sie können auch von einem Ereignis aus Ihrer Vergangenheit erzählen, das Sie geprägt hat oder wie Sie heute Geschäfte machen.

# 7: Mythen entlarven

Sprechen Sie über die drei wichtigsten Mythen in Ihrer Branche und geben Sie anhand von Beispielen, warum sie wirklich Mythen sind.

# 8: Nehmen Sie Ihre Zuschauer hinter die Kulissen

Nehmen Sie Ihre Zuschauer mit außerhalb Ihres Büros und zeigen Sie sich in Ihrer „natürlichen Umgebung“. Stellen Sie gegebenenfalls Ihre Familie vor und zeigen Sie Dinge, die für Sie von Bedeutung sind. Binden Sie einige Ihrer Geschäftsgeheimnisse ein – wie Sie Ihr Geschäft organisieren, welche Art von Einrichtung Sie verwenden, um Dinge zu erledigen usw. Ziehen Sie die Vorhänge zurück und geben Sie Tipps, wie Sie Geschäfte machen.

# 9: Stellen Sie Fragen und beantworten Sie sie

Stellen Sie Ihren Zuschauern einige wichtige Fragen, die zu Gesprächen über ihre Wünsche und Bedürfnisse in Bezug auf Ihre Nische führen. Beantworten Sie die Frage persönlich und bitten Sie Ihre Zuschauer, ihre Antworten unten im Kommentarbereich zu hinterlassen. Dies wird die Diskussion beginnen.

# 10: Zusätzliche Videomöglichkeiten

Mit Video kann man so viel anfangen. Sie können nicht nur selbst filmen, sondern auch Screenshots (ScreenFlow für Macs und Camtasia für PCs sind großartige Optionen), Diashows und Keynote- oder PowerPoint-Folien verwenden, um Ihre Geschichte zu erzählen.

Hier ist ein kurzes Video, das Ihnen zeigt, wie ScreenFlow funktioniert:

Noch ein Ratschlag: Versuchen Sie nicht, perfekt zu sein! Ich kann garantieren, dass Ihnen die erste Aufnahme eines von Ihnen aufgenommenen Videos nicht gefällt. Und es ist natürlich in Ordnung, es ein paar Mal zu wiederholen. Aber lassen Sie sich nicht von mehreren Videoaufnahmen verlangsamen. Machen Sie sich selbst ein Versprechen, dass Sie Ihr Bestes geben werden, und fahren Sie dann fort. Mit jedem Video, das Sie veröffentlichen, steigt Ihr Selbstvertrauen und Sie werden mit der Zeit besser.

Hier ist meine Herausforderung an dich. Wenn Sie neu bei Video sind, verpflichten Sie sich, in den nächsten 24 Stunden ein Video aufzunehmen. Tauchen Sie einfach ein und probieren Sie es aus! Je länger Sie warten, desto schneller beansprucht Ihre Konkurrenz ihren Videoraum und läuft damit.

Probieren Sie es aus und melden Sie sich zurück, um uns über Ihre Erfolge zu informieren.

Welche Erfahrungen haben Sie mit Video gemacht? Teilen Sie Ihre Tipps und Erfahrungen zum Erstellen von Videos im Kommentarfeld unten mit.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *