13 Ideen, um Ihren Blog-Inhalt zu inspirieren

Als Blogger haben Sie jemals gedacht: “Ich weiß nicht, worüber ich schreiben soll!” oder “Wie werde ich dreimal pro Woche neue Inhalte für meinen Blog erstellen?”

Dieser Artikel bietet Ihnen einzigartige Ideen, mit denen Sie weiterhin großartige Inhalte veröffentlichen können.

Folgende 13 inhaltliche Ideen sollen helfen Sparen Sie Zeit und regen Sie neue Ideen an.

Übrigens, wenn Sie die hier beschriebenen Blogging-Grundlagen befolgen, sind Sie auf dem besten Weg, die Art von Inhalten zu erstellen und zu pflegen, die die Leser dazu bringen, mehr zu erfahren.

Und wenn Sie längere Zeit gebloggt haben, wissen Sie, dass Ihr Datenverkehr einen Sturzflug erleidet, wenn Sie einige Tage lang nicht in Ihrem Blog posten.

Hier sind Ideen, die Sie zum Laufen bringen.

1. Richten Sie Google Alerts ein

Mit Google AlertsSie können Benachrichtigungen für Themen und Unterthemen in Ihrer Nische einrichten, um zu sehen, was Nachrichten macht und was von anderen gesagt wird. Das Überwachen von Online-Nachrichten und -Gesprächen kann Ideen inspirieren und Sie vorstellen neue Inhaltsquellen.

2. Durchsuchen Sie Blog-Verzeichnisse

Im Zusammenhang mit der Blog-Öffentlichkeitsarbeit habe ich Technorati und Alltop in meinem Artikel über das Geheimnis des Wachstums Ihres Blogs erwähnt. Beide Seiten sind auch gute Quellen für Finden Sie heraus, was andere Blogger zu Ihrem Thema posten. Wenn Sie nicht weiterkommen, führen Sie eine Stichwortsuche bei Technorati durch. Richten Sie auf Alltop einen Kanal mit Blogs in Ihrer Branche ein, um die Neuigkeiten auf einen Blick zu scannen.

3. Abonnieren Sie Blogs

Überwachen Sie Blogs in Ihrem Bereich, indem Sie einflussreiche Blogs per E-Mail oder abonnieren Blog-Feeds abonnieren mit Ihrem bevorzugten Feedreader.

Sie wollen Finden Sie heraus, worüber Ihre Konkurrenten und andere Experten auf Ihrem Gebiet diskutieren. Sie erhalten nicht nur Inspiration für Ihr eigenes Schreiben, sondern bleiben auch auf dem neuesten Stand Ihres Fachs.

4. Teilen Sie von anderen Blogs

Die Beiträge anderer Blogger sind oft nützliche Ausgangspunkte für das Schreiben eigener Beiträge. Einige Blogger berichten einfach über einen Beitrag von jemandem, verlinken ihn und das wars. Eine strategischere Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, entweder dem von Ihnen zitierten Blogger zuzustimmen, nicht zuzustimmen oder Ihre eigene Perspektive hinzuzufügen.

Hinzufügen zum Gespräch macht Ihren Blog wertvoller. Obwohl man in der Blogosphäre viele gute Sachen lesen kann, ist noch nicht alles gesagt worden. Nutzen Sie das Gute als Inspiration und fragen Sie sich: Was kann ich dazu hinzufügen? Die Blogosphäre liebt Kontroversen und ein gutes Argument. Wie können Sie die Dinge aufrühren und Ihre Leser zur Interaktion und Kommentierung ermutigen?

5. Veröffentlichen Sie eine Umfrage

Dies ist ein großartiges Tool, das die Leserschaft steigern und die Menschen dazu ermutigen kann, wieder abzustimmen und mit Freunden zu teilen. Richten Sie eine Umfrage als Blog-Beitrag oder in der Seitenleiste ein Bitten Sie die Leser, abzustimmen bei ihrer größten Herausforderung, ihrem schlimmsten Albtraum – wie Sie es nennen -, solange er für Ihr Thema relevant ist. Was möchten Sie von Ihren Lesern wissen? Frag sie.

Es gibt viele kostenlose Abfragedienste, mit denen Sie Ihrem Blog Umfragen hinzufügen können: Polldaddy und Visa sind zwei, die ich häufig benutze.

Verwenden Sie die Umfrageergebnisse als Futter, um zusätzliche Blog-Folgebeiträge, einen Artikel oder eine Medienmitteilung zu verfassen.

6. Toot dein eigenes Horn

Kündigen Sie Ihre eigenen Live-Events, Vorträge, Produkte und Dienstleistungen an. Wenn Sie etwas Neues haben, informieren Sie Ihre Leser darüber, indem Sie einen Beitrag für Ihr Blog schreiben. Wenn Sie Pressemitteilungen für Ihr Unternehmen schreiben, veröffentlichen Sie diese auch in Ihrem Blog.

7. Informationen teilen

Teilen Sie Informationen und Tipps mit, von denen Sie glauben, dass sie die Leser interessieren könnten. Tun Sie es auf eine Weise, die ein Gespräch provoziert, anstatt als Journalist über Themen zu berichten. Dies ist auch eine Gelegenheit, Ihre Leser nach ihrer Perspektive zu fragen. Denken Sie daran, ein wichtiger Grund, für Ihr Unternehmen zu bloggen, ist nicht nur die Verbreitung von Informationen, sondern auch die Verbreitung von Informationen Nehmen Sie an einem Gespräch mit Ihren Lesern teil.

8. Nutzen Sie Kategorien auf intelligente Weise

Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um eine Liste der Hauptthemen zu erstellen, über die Sie bloggen, und erstellen Sie dann eine Liste mit drei oder vier Unterthemen. Wenn Sie darüber nachdenken, wenn Sie sich auf Ihren Leser und Ihr Fachwissen konzentrieren, fällt das meiste, worüber Sie bloggen werden, unter fünf bis sieben Hauptthemen.

Sobald Sie die Liste haben, richten Sie eine einfache ein redaktioneller Kalender. Jeden Tag können Sie über ein bestimmtes Unterthema schreiben. Am Montag schreiben Sie über Unterthema A. Am Mittwoch schreiben Sie über Unterthema B. Am Freitag schreiben Sie über Unterthema C. Dadurch können Sie sich auf jeden Wochentag konzentrieren. Wenn dieser Tag kommt, finden Sie sich selbst nicht wieder Ich frage mich, worüber ich schreiben soll.

9. Fragen Sie Ihre Community

Ähnlich wie bei einer Umfrage, Werfen Sie eine Frage an Ihre Communitys auf Twitter, LinkedIn und Facebook. Sie werden wahrscheinlich sofort eine Antwort erhalten.

Auf Twitter:

Auf Facebook:

10. Laden Sie Gastautoren ein

Wenn Sie keine Zeit zum Schreiben haben, können Sie Beiträge im Voraus schreiben und nachdatieren, damit sie an den Tagen veröffentlicht werden, an denen Sie nicht da sind. Aber wenn Sie wirklich unter Zeitdruck stehen, ist dies eine großartige Möglichkeit Vermeiden Sie eine Lücke in Blog-Posts ist, jemanden, der über ein ähnliches Thema schreibt, zu bitten, Gastautor zu sein.

Dies ist eine Win-Win-Win-Situation. 1) Der Gast-Blogger schreibt während Ihrer Abwesenheit einige Beiträge und gibt Ihnen Inhalte. 2) Der Gast-Blogger erhält Links zurück zu seiner Website oder seinem Blog sowie Kontakt zu Ihren Lesern. 3) Ihre Leser erhalten neue Perspektiven zu Ihrem Thema.

11. Blog-Antennen wachsen lassen

Es klingt lustig, aber das passiert. Nachdem Sie eine Weile gebloggt haben, entwickeln Sie Blog-Antennen. Sie werden ständig das Internet, Zeitungen, Zeitschriften, E-Mails und sogar Ihre persönlichen Erfahrungen durchsuchen interessante Gegenstände zu bloggen.

Erwarten Sie, dass dies geschieht, nachdem Sie einige Monate lang gebloggt haben. Selbst die geringste Herausforderung oder der kleinste Fehler im Leben kann zum Futter für großartige Blog-Beiträge werden. Aber um dies zu erreichen, müssen Sie Ihre Ohren und Augen offen und empfänglich halten. Die gute Nachricht hier ist, dass fast jede Veranstaltung einen interessanten Blog-Beitrag verfassen kann. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Ideen aufschreiben und eine Laufliste führen. Etwa 90% meiner Blog-Ideen werden aber nie gepostet Sie dienen als große Inspiration, wenn ich mich ratlos fühle.

12. Schreiben Sie eine Top-10-Liste

Hier ist ein guter Tipp zum Erstellen von Inhalten und Leserschaft aufbauen und Links zurück zu Ihrem Blog erhalten: Machen Sie eine Liste Ihrer Top 10 Lieblingsblogs in Ihrer Branche.

Im Allgemeinen werden die Personen auf dieser Liste aufgeregt sein, weil sie die Liste erstellt haben. Höchstwahrscheinlich werden sie in ihrem Blog über Sie und Ihre Liste schreiben, weil sie ihr eigenes Horn betätigen werden: “Ich habe gerade die Liste der Lieblingsblogs erstellt.” Es ist eine großartige Möglichkeit, bekannt zu werden und Leserschaft aufzubauen.

13. Beziehen Sie sich auf die Klassiker

Wenn Sie über fast alles schreiben, kann Ihr Inhalt wertvoller und einzigartiger sein, wenn Sie effektiv auf die Klassiker, die Geschichte oder die maßgeblichen Bücher verweisen können, die über das diskutierte Thema geschrieben wurden. Viele Menschen in der Blogosphäre behandeln Inhalte oberflächlich. Wie können Sie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung in einen historischen Kontext stellen? Ein gutes Beispiel ist ein Beitrag auf Copyblogger namens 5 wichtige Blogging-Tipps des Vaters der chinesischen Philosophie.

Indem Sie Tiefe hinzufügen, verleihen Sie Ihrem Blog einen Mehrwert. Dies hilft Ihnen, sich als Vordenker und glaubwürdiger Experte auf Ihrem Gebiet zu positionieren.

Jetzt bist du dran! Ich würde gerne weitere Ideen zu meiner Liste hinzufügen. Wo findest du Inspiration für deine Blog-Beiträge? Bitte teilen Sie Ihre Tipps und Ressourcen in den Kommentaren.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *