13 Google+ Tools zur Verbesserung Ihres Marketings

Social-Media-ToolsHaben Sie Probleme, auf Google+ Fuß zu fassen?

Möchten Sie Ihre Google+ Präsenz optimieren?

Wenn Sie Social Media dominieren möchten, müssen Sie Rich Media-Inhalte effizient und effektiv verbreiten. Google+ hilft Ihnen dabei und mehr.

Lesen Sie weiter, um zu entdecken 13 Tools, die in Google+ integriert sind, um das Medienimperium Ihrer Marke aufzubauen.

# 1: Nutzen Sie die YouTube-Integration

Wenn du habe einen YouTube-Kanal Sie haben jedoch die Beziehung zu Google+ nicht ausgenutzt. Egal, ob Sie sich bereits auf YouTube (oder Google+) etabliert haben, Sie werden es tun ein breiteres Publikum erreichen wenn Sie sie in Verbindung verwenden. Nutzen Sie die Integration!

google + video share post
Teile deine YouTube-Videos auf Google+, um mehr Menschen zu erreichen und mehr Engagement zu erzielen.

Wenn Sie beispielsweise ein YouTube-Video für Google+ freigeben, können Benutzer das Video in Google+ anzeigen. Alle Kommentare zu dieser Google+ Freigabe werden als Kommentare zu deinem YouTube-Video angezeigt.

# 2: Erhöhen Sie Ihre Reichweite

Webinare sind ein leistungsstarkes Tool zum Erstellen von E-Mail-Listen und für ein loyales Publikum. Leider kann Webinar-Software klobig und teuer sein. Google+ hat eine einfache Alternative.

Hangouts On Air bietet einen kostenlosen Videoübertragungsdienst, mit dem Sie Streame einen Live-Feed zur Aufnahme auf deinen YouTube-Kanalund ist natürlich vollständig in Google+ integriert.

Google + Hangouts auf Air Tab
Mit Hangouts On Air können Sie Ihre Google+ und YouTube-Zielgruppen erreichen und Ihre Sitzung aufzeichnen.

Warum ist es wichtig zu verwenden? Gemäß Stephan Hovnanianmit Hangouts On Air drastisch erhöht die Reichweite Ihrer Marke.

Wenn Sie suchen Bauen Sie Ihr eigenes Hangouts On Air-PublikumIch empfehle einen Besuch HOAShows und senden Sie Ihren Hangout an das Verzeichnis. HOAShows ist eines der robusteren und regelmäßig aktualisierten Hangouts On Air-Verzeichnisse. (Es ist auch ein großartiger Ort, um andere großartige Hangouts On Air zu finden.)

# 3: Halten Sie das Gespräch am Laufen

Mit Google DriveSie können den Cloud-basierten Dateiverwaltungs- und Speicherdienst von Google nutzen Teilen Sie eine unglaubliche Menge an Informationen mit Ihrem Google+ Publikum, einschließlich Präsentations-Diashows, PDFs und sogar passwortgeschützten Dokumenten.

Google Drive
Google Drive erweitert die Freigabe Ihrer wertvollen Inhalte um eine neue Dimension.

Diese ergänzenden Dokumente (z. B. Arbeitsblätter und Notizen mit wichtigen Informationen zum Mitnehmen) verleihen Ihren Hangouts On Air einen erheblichen Mehrwert und können die Konversation nach Ihrer Veranstaltung fortsetzen.

# 4: Speichern Sie Ihre Bilder

Wie sichern Sie die Bilder von Ihrem Telefon? Wussten Sie, dass Sie verwenden können Google+ zum Speichern Ihrer Bilder zur sicheren Aufbewahrung? Google+ ist ein zuverlässiger Weg zu Speichern Sie Ihre Bilder und löschen Sie sie dann von Ihrem Telefon.

Nach dem Hochladen können Sie wichtige Bilder hervorheben, verbessern, damit sie besser aussehen, oder Bildergalerien erstellen – und alle auf einfache Weise freigeben.

# 5: Verlängern Sie die Lebensdauer Ihrer Inhalte

Google+ eingebettete Beiträge ist eine coole Funktion, mit der Sie Teilen Sie Ihre Google+ Beiträge in Ihrem Blog.

Es gibt zwei Vorteile von eingebetteten Posts. Erstens gehen in Google+ erstellte Post-Inhalte im News-Stream verloren. Das Einbetten desselben Beitrags in Ihr Blog verlängert die Lebensdauer des Inhalts.

Hubspots eingebetteter Google + Post
Teilen Sie Ihre Inhalte auf Google+ und Ihr Blog für plattformübergreifendes Engagement.

Zweitens sind in Ihr Blog eingebettete Google+ Inhalte direkt mit Ihrem Google+ Profil verknüpft. Wenn Ihre Leser in ihren Google+ Konten angemeldet sind, werden alle +1, Freigaben oder Kommentare sowohl in Ihrem Blog als auch in Ihren Google+ Inhalten angezeigt.

Im folgenden Beispiel hat HubSpot einen Google+ Beitrag in sein Blog eingebettet. Der eingebettete Beitrag zeichnet +1 auf und teilt sie so, als ob der Nutzer auf Google+ statt auf der Website wäre.

# 6: Erstellen Sie animierte Videos mit Fotos

Videos sind beliebt, weil sie optisch attraktiv sind und (normalerweise) eine schnelle Möglichkeit bieten, Inhalte zu konsumieren.

Google + ‘s Auto Awesome Funktion lässt Sie Erstellen Sie animierte Videos mit Fotos, Videos oder beidem. Es ist ein wirklich cooler Effekt und bietet endlose Möglichkeiten für Video-Vermarkter.

Um Ihr Video mit Auto Awesome auf Google+ zu erstellen, müssen Sie Laden Sie die Google+ App für Ihr Smartphone herunter und stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Einstellungen aktiviert haben. Gehen Sie zu Einstellungen> Kameraeinstellungen und aktivieren Sie Auto Backup, Auto Awesome und Auto Enhance.

Nachdem Sie Ihre Bilder aufgenommen haben, Laden Sie sie auf Google+ hochWarten Sie dann einige Minuten und überprüfen Sie Ihr Fotoalbum. Google erstellt das Video automatisch.

Hier ist ein Video, das Sie durch den Prozess führt.

# 7: Nutzen Sie die Bilder voll aus

Visueller Inhalt ist der beste Weg die Aufmerksamkeit Ihres Publikums auf sich ziehen. Wäre es nicht großartig, wenn alle sozialen Netzwerke zustimmen würden, für gemeinsam genutzte Bilder dieselben Dimensionen zu verwenden? Derzeit müssen wir Bilder nicht so formatieren, dass sie den verschiedenen Dimensionen für Twitter, Instagram und Facebook entsprechen.

Die Wahrheit ist, dass nicht jedes Bild, das wir teilen möchten, in jeden begrenzten Raum passt. Wir sind gezwungen, eines von drei Dingen zu tun, um Bilder plattformübergreifend zu teilen: das Bild zuschneiden oder seine Größe ändern, es teilen und es seltsam aussehen lassen oder es überhaupt nicht teilen. Keine sind ideale Ergebnisse.

Google+ ist anders. Ihre Bilder werden nicht automatisch zugeschnitten oder Sie müssen die Größe vor dem Posten ändern.

Bild in voller Größe auf Google +
Das Teilen von Bildern in voller Größe ist eine großartige Möglichkeit, eine visuelle Geschichte zu erzählen.

Das Bild oben geteilt von Jesse Wojdylo ist beeindruckend, weil Sie das ganze Bild sehen und die Intensität fühlen können. Google+ hat das Bild nicht zugeschnitten oder angepasst. Das Ergebnis ist, dass die Leser von dem Foto fasziniert sind und gezwungen sind, sich damit zu beschäftigen.

# 8: Formatieren Sie Ihre Beiträge

Die Leser möchten so viele Informationen wie möglich in so kurzer Zeit wie möglich konsumieren. Scannbare Inhalte sind ein Muss, wenn Sie überhaupt Erfolg beim Marketing in sozialen Medien haben möchten.

Mit LinkedIn, Twitter und Facebook können Sie Ihre Post-Inhalte nicht formatieren. Das bedeutet, dass Sie den Blick Ihres Lesers nicht immer auf die wichtigen Teile Ihres Beitrags lenken können (z. B. Links oder Medien, für die Sie werben).

Google+ hingegen ermöglicht es Ihnen Fügen Sie einfache Variablen wie “*” für Fettdruck und “_” für Kursivschrift hinzu, um die Aufmerksamkeit Ihrer Leser schnell zu erregen.

Text in Google + Post formatiert
Durch die Formatierung von Posts können Sie Ihre wertvollsten Inhalte hervorheben.

Im Bild oben können Sie sehen, wie ich strategische Fettdrucke und Links verwendet habe, um die Augen meiner Leser durch meinen Beitrag und zu lenken Zeichnen Sie sie zu den wichtigsten Teilen.

# 9: Verwenden Sie relevante Hashtags

Genau wie Twitter und Instagram (und im Gegensatz zu Facebook) können Hashtags haben einen bemerkenswerten Einfluss auf die Erreichung einer Zielgruppe auf Google+. Das Funktion erkunden Mithilfe von Hashtags können Google+ Nutzer schnell Themen finden und mit ihnen interagieren, an denen sie interessiert sind.

Trend-Hashtags auf Google +
Verwenden Sie Durchsuchen, um herauszufinden, welche Hashtags im Trend liegen.

Wenn Sie gemeinsam nutzbare Inhalte erstellen, Aktivieren Sie “Durchsuchen”, um festzustellen, wie sich Ihr Thema auf Trend-Hashtags bezieht, und verwenden Sie sie, falls sie zutreffen. Wenn Sie einen Hashtag sehen, der für Ihre Marke oder Branche relevant ist, erstellen Sie Inhalte zu diesem Thema und teilen Sie ihn (natürlich einschließlich des Hashtags).

# 10: SoundCloud

Kein Medienimperium ist vollständig ohne ein eigenes Rundfunknetz. Google+ hat integriert SoundCloud, die Audio-Plattform, mit der Sound-Ersteller ihre ursprünglich erstellten Sounds hochladen, aufnehmen, bewerben und teilen können.

Dies bedeutet, dass Sie Dateien aus SoundCloud freigeben und in einem Google+ Beitrag wiedergeben können. Jetzt kann Ihr Publikum konsumieren, kommentieren und Teilen Sie Ihre Audioinhalte, ohne Google+ verlassen zu müssen. Es ist Nur eine weitere Möglichkeit, die Reichweite Ihrer Inhalte zu erhöhen.

Soundcloud-Post auf Google +
Sie können die Bedeutung von Audioinhalten nicht ignorieren. Mit SoundCloud können Sie in Google+ davon profitieren.

# 11: Segmentieren Sie Ihre Zielgruppe

Google+ Kreise sind eines der wichtigsten Tools von Google+. Im Gegensatz zu anderen sozialen Netzwerken sind Kreise viel mehr als „Menschen, die Ihre Inhalte sehen“. Sie sind eher Abonnenten.

Wie du Verbinde dich mit anderen Google+ Mitgliedern (oder sie verbinden sich mit dir), kannst du platziere sie in KreisenDies sind im Wesentlichen Listen, mit denen Sie leicht Segmentkontakte.

Wenn Google+ Verbindungen Ihnen die Erlaubnis geben (und keinen Fehler machen, ist die Erlaubnis sehr wichtig) um sie zu kontaktieren, können Sie sie direkt über Kreise benachrichtigen. Zu Verteilen Sie berechtigungsbasierten, zielgerichteten Datenverkehr auf Ihre Posts, gerade Fügen Sie “Kreis” in die zu: Feld Ihrer Post-Shares.

Ich möchte einen Kommentar zur richtigen Google+ Etikette abgeben. Diese Art von Kontakt ähnelt der Art und Weise, wie Sie E-Mail-Abonnenten kontaktieren. Es ist jedoch wichtig, dass Sie dies tun noch nie Benachrichtigen Sie Ihre Google+ Verbindungen per E-Mail. Ihre Erlaubnis, sie zu kontaktieren, gilt nur für Google+.

E-Mail-Option auf Google + Post senden
Respektieren Sie die Google+ Etikette, um Vertrauen zu gewinnen und Ihre Abonnenten zu halten.

Wenn Sie weitere Informationen zu Kreisen wünschen, finden Sie im folgenden Video eine kurze Erklärung.

# 12: Verwenden Sie + Anzeigen schalten

+ Anzeigen posten nimm Google+ Beiträge und Erstellen Sie Display-Anzeigen, die über das Google-Werbenetzwerk mit über zwei Millionen Web-Eigenschaften geschaltet werden. Laut Google sind + Post-Anzeigen eine Möglichkeit, “Ihre Inhalte zu erweitern und Konversationen über das Web zu erstellen”.

Dies ist ein revolutionäres Konzept für Vermarkter unter vielen Gesichtspunkten, vor allem aber in Richtung des Engagements.

Google + Post-Anzeige
+ Post-Anzeigen steigern den Traffic zu Ihr Google+ Profil, nicht weg.

Twitter- und Facebook-Anzeigen werden in ihren jeweiligen sozialen Netzwerken geschaltet und dienen dazu, Verbraucher auf externe Websites zu lenken – außerhalb des Netzwerks.

Google + Post-Anzeigen Lauf draußen des Netzwerks und arbeiten daran, die Verbraucher zurück zu Google+ zu ziehen. + Anzeigen posten Lassen Sie Leute kommentieren, einem Hangout beitreten, +1 oder folgen Sie Ihrer Marke direkt aus der Anzeige heraus.

# 13: Verfolgen Sie eingehende Analysen

Vermarkter müssen Verfolgen Sie die Marketingbemühungen in sozialen Medien und die damit verbundenen Key Performance Indicators (KPIs).

Sie können Hier finden Sie viele Analysetools, die in Google+ integriert sind, aber hier sind meine Empfehlungen (alle entweder kostenlos oder mit hochwertigen kostenlosen Optionen): SumAll, CircleCount und Steady Demand.

SummeAll analysiert mehr als nur Google+ und Vermarkter werden die visuelle Darstellung von veröffentlichten Posts, Post-Engagement und neuen Google+ Followern genießen.

CircleCount war eines der ersten Tools, mit dem Aktivitäten in Google+ verfolgt wurden. Es ist weiterhin ein wertvolles Werkzeug, da es eine Datenbank mit Influencern bereitstellt, mit der Sie wichtige Verbindungen herstellen können.

Google + Analytics
Die Influencer-Datenbank von CircleCount ist eine wichtige Ressource für Vermarkter.

Das Google+ Brand Page Audit-Tool von Steady Demand ist eine gute Option für Google+ Seiten. Dieses kostenlose Tool analysiert schnell Ihre Google+ Markenseite, um sicherzustellen, dass Sie alle grundlegenden Funktionen, die Google+ Markenseiten bieten, ordnungsgemäß eingerichtet haben.

Fazit

Ich schlage nicht vor, dass Sie Google+ als einzige Marketingplattform verwenden. Google+ ist eine Ergänzung zu Ihren eigenen Web-Eigenschaften und kein Ersatz. Google+ Updates Verbesserung der Medienerstellung und der Art und Weise, wie veröffentlichte Inhalte konsumiert werden. Die Verteilungs-, Segmentierungs- und Analysefunktionen von Google+ bieten Marketingfachleuten ein Ökosystem mit unbegrenztem Potenzial, insbesondere in Verbindung mit vorhandenen sozialen Identitäten.

Was denken Sie? Haben Sie auf Google+ Erfolg gehabt? Haben Sie eines der hier aufgeführten Tools verwendet? Hinterlassen Sie Ihre Erfahrungen und Fragen in den Kommentaren.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *