11 Möglichkeiten, neue Inhalte für Ihre soziale Strategie zu finden

Social Media wie manGehen Ihrem Unternehmen die inhaltlichen Ideen aus?

Inhalt ist der Treibstoff für Ihr Social-Media-Raketenschiff und die Grundlage für eine solide Präsenz im sozialen Bereich. Ihr Inhalt kann nicht für alle alles sein. Sie können jedoch Seien Sie relevant und bieten Sie Ihrem Zielmarkt einen Mehrwert.

Das Generieren überzeugender Inhalte, die Menschen konsumieren möchten, kann Steigern Sie Ihren Website-Traffic und dir helfen eine engagierte Anhängerschaft anziehen und behalten. Um qualitativ hochwertige Inhalte zu produzieren, benötigen Sie eine gute Rohstoffquelle, auf die Sie kontinuierlich zurückgreifen können.

Hier sind 11 bewährte Taktiken, mit denen Sie nie genug Inhalt haben:

# 1: RSS Reader: Täglich scannen

Ein guter Weg zu Holen Sie sich frische Ideen und Inspiration ist es, sich für einen kostenlosen RSS-Reader wie z Google Reader. Dann benutzen Sie die Google Blogs Suchoption und Suche in Blog-Verzeichnis-Sites wie Technorati und Blogkatalog für Blogs, die für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung relevant sind. Wenn Sie gefunden haben, wonach Sie suchen, abonnieren Sie einfach, indem Sie auf den RSS-Feed klicken und ihn Ihrem Leser hinzufügen.

Organisieren Sie Ihre Feeds in Ordnern und sortieren Sie sie nach Kategorien, um das Scannen zu vereinfachen;; Sie können Themen, die Sie in den Blogs Ihrer Branche finden, mit Ihrem eigenen Kommentar kombinieren, um eigenständige Beiträge zu erstellen.

Google Reader
Sie können es später lesen, Ihre Abonnements verwalten und neue Ordner erstellen.

# 2: Machen Sie jeden Mitarbeiter zum Vermarkter

Ermutigen Sie die Mitarbeiter, einen Beitrag zu Ihrem Blog zu leisten, indem Sie Beiträge zu einem Thema verfassen, das für Ihre Branche von Interesse ist. Fragen Sie Ihren Kundendienst und Ihre Verkaufsteams nach den am häufigsten gestellten FragenLassen Sie sie dann Blog-Beiträge über die Lösungen schreiben. Das Erstellen einer einfachen Blog-Vorlage für Mitarbeiter kann ein hervorragendes Tool sein, um Einwände gegen das Schreiben eines Beitrags zu beseitigen. Klicken Hier für einige Beispielvorlagen.

Blog-Vorlage
Diese Vorlage hilft Ihnen beim Einstieg.

# 3: LinkedIn Gruppen

An Meinungen mangelt es nicht LinkedIn. Sie können bis zu 50 Gruppen pro einzelnem Profil beitreten. Finden Sie die aktivsten Gruppen Beziehen Sie sich auf Ihre Branche, indem Sie die Registerkarte Gruppen durchsuchen. Eine einfache Möglichkeit, festzustellen, welche Gruppen am aktivsten sind, besteht in der Anzahl der Mitglieder und den Diskussionen. LinkedIn Antworten ist auch ein fantastischer Ort zu Tippen Sie auf das Wissen Ihres professionellen Netzwerks.

Linkedin
Sie können nach Gruppennamen, Schlüsselwort, Firma oder Schule suchen.

# 4: Foren

Wenn Social Media einen Großvater hat, heißt er Opa Forum. Diese offenen und kostenlosen Diskussionen sind ein fantastischer Weg dazu Finden Sie heraus, was in Ihrer Nische los ist. Eine einfache Suche bei Google nach “ + Forum” führt zu Tausenden von Ergebnissen.

Forum
Sie finden Tausende von Artikeln, Blogs und vieles mehr.

# 5: Erstellen Sie eine Tag Cloud

Verwenden Sie ganze Konversationen basierend auf Ihren relevanten Schlüsselwörtern, um eine Tag-Cloud zu erstellen. Suchen Sie beispielsweise 15 Tweets, die Ihre Marke, Ihr Produkt oder Ihre Branche erwähnen, und fügen Sie sie in eine Tag-Cloud-Anwendung wie z Wordle. Oft finden Sie neue Schlüsselwörter, an die Sie vielleicht nicht gedacht haben, sowie einige überraschende Assoziationsthemen. Dies ist ein großartiger Weg, um wirklich Dehnen Sie Ihren Content-Dollar aus und finden Sie neue Trends, über die Sie bloggen können.

wordle
Sie können “Wortwolken” aus dem von Ihnen bereitgestellten Text erstellen.

# 6: Lauschangriff

Sei neugierig. Hören Sie sich Gespräche sowohl offline als auch online an. Schalten Sie Gespräche ein, während Sie bei Starbucks in der Schlange stehen oder wenn Sie beim Mittagessen den Tisch neben sich drängen. Finden Sie heraus, worüber die Leute sprechen, was sie interessiert. Tragen Sie ein kleines Notizbuch oder verwenden Sie es Evernote notieren und Behalten Sie interessante Punkte im Auge, die Sie belauschen, und die Ideen, die sie auslösen.

evernote
Machen Sie es sich einfach, sich mit Ihrem Computer, Telefon und dem Internet an große und kleine Dinge zu erinnern.

# 7: Crowdsource

Veröffentlichen Sie einen Social-Networking-Status oder ein Blog und fragen Sie Ihr Publikum nach Inhaltsthemen und Vorschlägen. Online-Umfrage- und Abfragetools können unschätzbare Ressourcen sein, um diese Ideen auf organisierte Weise zu sammeln und zu priorisieren. Durch das Einbetten einer Umfrage oder Umfrage direkt in Ihre Website oder Ihr Blog wird Ihr Publikum in Echtzeit eingebunden und lässt seine Stimmen hören. Du kannst auch Starten Sie eine Umfrage oder Umfrage direkt in Facebook, Twitter und LinkedIn um Feedback bitten.

# 8: Hörbücher

Ein weiser Mann sagte einmal: „Warum lesen, wenn jemand es für Sie tun kann?“ Das Hörbuch war geboren. Da heutzutage jeder unter Zeitdruck steht, sind Hörbücher eine fantastische Möglichkeit Unterwegs Bücher anhören. Wenn Sie nur 15 Minuten im Auto oder 20 Minuten im Fitnessstudio hören, können Sie verschiedene Ideen für Inhalte entwickeln und ein oder zwei Bücher pro Monat „lesen“. Überprüfen Hörbar oder eMusic für eine schöne Auswahl an Titeln.

hörbar
Ein neuer Weg, um Informationen und Wissen zu erhalten.

# 9: Google News

Möchten Sie Ihre Inhalte für aktuelle Ereignisse und aktuelle Themen in den Medien relevant halten? Natürlich tust du das. Google News fasst Schlagzeilen aus Nachrichtenquellen weltweit zusammen, gruppiert ähnliche Artikel und zeigt sie entsprechend den persönlichen Interessen jedes Lesers an.

Einfach Suchen Sie nach Stichwörtern, die sich auf Ihre Branche beziehen und klicken Sie auf die Nachrichten. Durch das Scannen der Ergebnisse erhalten Sie sofort Überschriften, mit denen Sie Ihr Thema an die Ereignisse in der Welt binden können.

Google Nachrichten
Google News bietet Links zu mehreren Artikeln zu jeder Geschichte.

# 10: Nehmen Sie an Branchenveranstaltungen teil

Meetups, Webinare, Tweetchats, Konferenzen. Es gibt eine Fülle von Veranstaltungen, die wöchentlich online und offline stattfinden. Viele bieten einen kostenlosen Austausch von Ideen und Wissen. Suchen Sie nach Veranstaltungen mit Themen, die sich auf Ihre Branche beziehen, und springen Sie sofort ein. Die Chancen stehen gut, dass Sie sich von neuen Ideen und einer neu entdeckten Kraft inspirieren lassen, um sie in bemerkenswerte Inhalte umzuwandeln.

Veranstaltungen
Diese Ereignisse können Ihnen helfen, sich mit Ihrer sozialen Gemeinschaft zu verbinden.

#11: Frankenblogging

“A Day In The Life” ist einer der einflussreichsten Songs der Beatles und wurde mit zwei scheinbar nicht zusammenhängenden Stücken zusammengebracht, einer von John, der andere von Paul. Dies ist ein perfektes Beispiel dafür, wie das Zusammenführen von zwei unterschiedlichen Segmenten, die unabhängig voneinander geschrieben wurden, Größe hervorbringen kann.

Wie die meisten Blogger haben Sie wahrscheinlich eine wachsende Anzahl von halbgeschriebenen Posts. Die Idee hier ist zu Finde ein gemeinsames Thema oder eine Verbindung zwischen zwei von ihnen und kombiniere sie. Zum Beispiel habe ich einen halb geschriebenen Beitrag über die Identifizierung von Influencern verfasst, ihn mit einem anderen halb geschriebenen Beitrag über die Verwendung von Twitter-Listen kombiniert und einen fabelhaften Beitrag über die Suche nach Influencern auf Twitter und deren effiziente Verfolgung mithilfe von Twitter-Listen verfasst.

Woher bekommen Sie Ihre inhaltlichen Ideen? Haben wir etwas ausgelassen? Hinterlassen Sie Ihre Kommentare im Feld unten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.